Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Starke Regenfälle beschäftigen Feuerwehr in Garbsen

Keller vollgelaufen Starke Regenfälle beschäftigen Feuerwehr in Garbsen

Starkregen hat am Mittwochabend die Feuerwehr in Garbsen in Atem gehalten. Durch den starken Niederschlag liefen mehrere Keller voll.

Garbsen. Mehrere Stunden hat der starke Regen die Feuerwehr in Garbsen am Mittwochabend beschäftigt. Sowohl im Stadtteil Osterwald als auch in Altgarbsen musste die Feuerwehr mehrere Keller leerpumpen. In der Rostocker Straße standen die Kellerräume von drei nebeneinander stehenden Wohnhäusern auf mehreren Hundert Quadratmetern unter Wasser. Die Feuerwehr setzte sogenannte Wassersauger ein, um die Wassermassen aus dem Keller zu befördern.

Auch in der Straße In der Bünte standen Keller unter Wasser. Hier hatten nach Angaben der Feuerwehr bei zwei Mehrfamilienhäusern die Rückschlagklappen im Keller den aus der Kanalisation zurückdrückenden Wassermassen nicht standgehalten. Dadurch standen hier die Kellerräume bis zu 20 Zentimeter tief unter Wasser. Erst nach mehreren Stunden konnte die Feuerwehr Garbsen ihren Wassereinsatz beenden.

ow

Garbsen, Rostocker Straße 52.421832 9.577426
Garbsen, Rostocker Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x7msffih9vmf5f48iz
Konfirmanden begeben sich auf Luthers Spuren

Fotostrecke Garbsen: Konfirmanden begeben sich auf Luthers Spuren

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr