Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Südlink: Gegner warnen vor Euphorie

Garbsen Südlink: Gegner warnen vor Euphorie

Die Arbeit der Bürgerinitiativen gegen Südlink ist noch nicht beendet. Zwar hat der Netzbetreiber Tennet vorgeschlagen, die Stromtrasse im Osten der Region Hannover zu bauen. Die Garbsener Kritiker des Projekts haben aber noch Zweifel. Darüber sprechen sie am Donnerstag in Frielingen.

Voriger Artikel
Ahoi, der Comedy-Kapitän bittet an Bord
Nächster Artikel
Radfahrer flüchtet nach Unfall

"Wir müssen wachsam bleiben": Hans-Rüdiger Steinmetz von den Garbsener Bürgerinitiativen gegen den Südlink warnt vor frühzeitiger Euphorie.

Quelle: Gerko Naumann

Frielingen. "Wir müssen wachsam bleiben. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass die Planungen noch mal geändert werden", sagt Hans-Rüdiger Steinmetz. Beim Sprecher der Garbsener Bürgerinitiativen gegen Südlink ist die erste Freude über den Vorschlag von Tennet längst einer gehörigen Portion Skepsis gewichen. Deshalb hat er für Donnerstag, 19 Uhr, ein Treffen mit seinen Mitstreiter anberaumt. Im Restaurant Mykonos in Frielingen wollen die Südlink-Gegner ihr weiteres Vorgehen besprechen.

Steinmetz betont, es für die Garbsener keinen Grund zum Jubeln gibt. Auch im Osten der Region seien Menschen von der Trasse betroffen - deren Sinn die Bürgerinitiativen insgesamt infrage stellen. "Wir halten nichts von dem Sankt-Flo­ri­ans-Prin­zip", sagt der BI-Sprecher. Er hofft darauf, dass weiterhin viele Garbsener zu den Treffen kommen, denn: "Wir werden das weitere Vorgehen von Tennet weiter kritisch begleiten und unser weiteres Vorgehen abstimmen."

Das Treffen der Südlink-Gegner beginnt am Donnerstag, 23. März, um 19 Uhr im Restaurant Mykonos in Frielingen.

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6v4mvsw8nswqy9k8n45
Blues-Fans sind wasserfest

Fotostrecke Garbsen: Blues-Fans sind wasserfest

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr