Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zwischen Melancholie und Augenzwinkern

Garbsen Zwischen Melancholie und Augenzwinkern

Er ist ein Bühnenmensch - der Sänger, Schauspieler und Musicalstar Tim Fischer, der als eine außergewöhnliche Erscheinungen der deutschen Kultur- und Musikwelt gilt. An diesem Freitag macht er Halt in Garbsen beim Kultursommer der Region. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Aula am Planetenring.

Voriger Artikel
Sturmschäden gehen vor Spielplatzpflege
Nächster Artikel
Puppendoktor macht letzte Station

Hannover, Tim Fischer, Konzert, NDR Sendesaal (Foto Frank Wilde)

Quelle: Frank Wilde

Auf der Horst. „Geliebte Lieder“ heißt sein neues Bühnenprogramm, das der Künstler aus Anlass seines 25-jährigen Bühnenjubiläums beim Kultursommer der Region am Freitag, 7. August, in Garbsen präsentiert. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Aula am Planetenring, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Zum Repertoire gehören Lieder, die viele schon immer mit Tim Fischer in Verbindung bringen, und solche, die er noch nie gesungen hat, aber immer schon mal singen wollte.

Dabei treffen klassische Chansons von Jacques Brel auf Zarah Leander und Georg Kreisler oder auf Songs von Udo Lindenberg. Und auch auf ein Lied von Peter Plate von der Band Rosenstolz, der mit Fischer seinen Song „Schöner war’s mit dir“ aufnahm. Begleitet wird Fischer von Rainer Bielfeldt am Flügel sowie Thomas Keller (Akkordeon und Saxofon).

Die Veranstalter versprechen ein Programm, das für große Momente sorgen wird - zwischen leiser Melancholie und lässigem Augenzwinkern. Fischer bringe Lieder zum Leuchten: Ob aktuell oder zeitkritisch, das Wesentliche bleibt für den 42-Jährigen das Gefühl - auch, weil es zeitlos ist.

von Anke Lütjens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smmlufjji8y781qerm
Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Fotostrecke Garbsen: Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr