Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf der Bundesstraße 6

Garbsen Unfall auf der Bundesstraße 6

Vor Frielingen hat sich am Montag gegen 16.30 Uhr ein Unfall ereignet. Niemand wurde verletzt. Die B6 ist wieder frei.

Voriger Artikel
Land übernimmt Notunterkunft in Altgarbsen
Nächster Artikel
Junge Träumer und Tänzer sind in Hochform

Auf der Bundesstraße 6 hat sich vor Meyenfeld in Richtung Hannover ein Unfall ereignet.

Quelle: Symbolbild

Osterwald. Am Montagnachmittag hat sich auf der Bundesstraße 6 im Bereich Garbsen ein Unfall ereignet. In Fahrtrichtung Neustadt sind kurz vor dem Parkplatz Klingenberg bei Osterwald ein VW Up und ein Lastwagen kollidiert.

Nach Darstellung der Polizei hatte eine 27-jährige Frau aus Berenbostel einen LKW mit Sattenauflieger überholt. Beim Einscheren auf den rechten Fahrstreifen streifte sie mit dem Heck ihres Kleinwagens die Frontpartie des Lastzuges. Der Wagen geriet außer Kontrolle und kollidierte erneut mit dem Transporter.

Niemand ist verletzt worden. Die Polizei musste die rechte Spur der B6 für etwa 30 Minuten sperren. Es kam zu einem Stau im Feierabendverkehr. Inzwischen ist die Bundesstraße wieder frei. Den Schaden hat die Polizei vorläufig auf 10.000 bis 15.000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6sotanqv5di1ivw5vhm2
Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Fotostrecke Garbsen: Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr