Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Viel mehr als nur Schaukeln

Garbsen Viel mehr als nur Schaukeln

Die Kinder der Kita Farbenfroh in Frielingen freuen sich über ein vorweihnachtliches Geschenk. Eine Schaukel hängt jetzt mitten im Bewegungsraum. Ein Wunsch, den sich die Kita dank einer Spende der VWN-Mitarbeiter in Hannover erfüllen konnte.

Voriger Artikel
Stadt gedenkt der Opfer von Krieg und Terror
Nächster Artikel
Flüchtlingsnetzwerk sucht Ordner

Das macht Spaß: Laurin und Mia-Sophie freuen sich über die Schaukel. Zu Verdanken haben sie sie den Mitarbeitern bei VWN. Corina Beiermann, Marcel Uhde und Tanja Huremoxic kamen stellvertretend für die VWN-Belegschaft.

Quelle: Benjamin Behrens

Frielingen. Laurin und Mia-Sophie schwingen sich glücklich lachend hin und her. Mit den kleinen Händen halten sie sich an den Seilen der Schaukel fest. Bei jedem Schwung stabilisieren sie sich, vor allem mit den Beinen. So können sie auch im Stehen schaukeln, gar kein Problem.

Als Erwachsener vergisst man schnell, was das einmal für ein schwieriger Lernprozess für den jungen Kopf und Körper war. Spannung halten, Muskulatur aufbauen, das braucht seine Zeit. Eine Therapieschaukel hilft da sehr. "Es war ein lang gehegter Wunsch", sagt Erzieherin Heike Schmidt. In den alten Räumen hing eine Schaukel mitten im Gruppenraum. Im neuen Haus fehlte sie bisher.

Dank einer Spende von der VWN-Belegschaft  Hannover freut sich die Kita Frielingen jetzt über ein solches Spielgerät mit Potenzial. 5000 Euro haben die Mitarbeiter bereitgestellt. Der Grund für den auf den ersten Blick hohen Preis liegt in der aufwändigen Balkenkonstruktion über der Schaukel. Führungschienen machen das System erweiterbar. "Wir gehen auch mit Kleingruppen hier rein, wenn wir merken, dass ein Kind nicht ganz so fit ist", sagt Heike Schmidt. Egal ob im Sitzen oder Stehen, schaukeln ist toll für die Entwicklung, sagt die Erzieherin. Selbst im Liegen muss noch gegengehalten werden. "Die Kinder freuen sich riesig", sagt Kita-Leiterin Petra Tänzer. Ganz nebenbei fördert das Spielgerät das Sozialverhalten. Schließlich möchte jeder einmal auf die Schaukel oder braucht Hilfe.

"Wir hatten die Idee, dass wir der Kita gerne was Gutes tun möchten, sie hatten ja auch eine nicht ganz einfache Zeit, die Kita war lange geschlossen wegen des Wasserschadens", sagt Marcel Uhde. Der 30-Jährige arbeitet nicht nur im Personalwesen bei VWN, seine Kinder gehen auch in die Frielinger Kita. So kam der Kontakt zustande. Leiterin Petra Tänzer hatte für das Elternratsmitglied gleich die richtige Idee parat. "Wir haben das als tolle Idee empfunden und gesagt, wir spenden gerne", sagt Corina Beiermann aus der VWN-Personalabteilung.

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr