Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Vereine organisieren erstmals Nikolausfest

Garbsen Vereine organisieren erstmals Nikolausfest

Familiär soll es werden, weihnachtlich zugehen und vor allem Aktionen für Kinder bieten: Das erste Nikolausfest in Berenbostel. Dafür haben sich Vereine, Verbände und Einrichtungen zusammengeschlossen, um ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen.

Voriger Artikel
Garbsen und Wrzesnia bekräftigen ihr Bündnis
Nächster Artikel
GSG erneut von Lions ausgezeichnet

Vesna Kirchner (von links), Ingo Reckziegel, Dirk Rösemeier und Anja Hayn präsentieren den Plan für den Standaufbau beim Nikolausfest.

Quelle: Lütjens

Berenbostel. 13 feste Zusagen liegen bereits vor, weitere sollen folgen. Gefeiert wird am Sonnabend, 3. Dezember, von 14 bis 20 Uhr auf dem Festplatz an der Corinthstraße. Auf dem Fest soll wieder eine Botschafterin gewählt werden, die Berenbostel bei Veranstaltungen repräsentiert. Sie sollte zwischen 16 und 21 Jahren alt sein und Interesse am Vereinsleben im Stadtteil mitbringen. Bewerbungen nimmt Ortsbürgermeister Werner Baesmann in seinem Büro, Rote Reihe 1, entgegen.

Weihnachtsmusik und geschmückte Tannenbäume sorgen für weihnachtliches Flair. Die von Möbel Hesse gespendeten Bäume werden am Schluss versteigert, der Erlös fließt an die Klinikclowns Hannover. An den Ständen gibt es Herzhaftes und Süßes wie Puffer, Gegrilltes vom Geflügel und Schwein, Pommes, Stockbrot, Waffeln, Crepes, Zuckerwatte und Kuchen. Dazu gibt es Glühwein, Kakao, Kaffee, Tchai und Kaltgetränke.

Kinder können sich im Dosenwerfen und Biathlon probieren, Märchen lauschen, Kronen und Kerzen basteln und einen Lego-Weihnachtsmarkt bestaunen. Außerdem hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt.

Hobbykünstler bieten ihre Werke an, auch der Faire Laden ist vertreten. Auf der Bühne wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Dafür sorgen der Berenbostel Chor ad libitum, die Kita St. Maria Regina, die Wilden Flummies vom TK Berenbostel sowie Zauberkünstler Lennart.

Die Einnahmen werden gleichermaßen unter den Beteiligten aufgeteilt. Weitere Informationen sind nach einer Mail an nikolausfest@gmx.de erhältlich. Das Anmeldeformular für Hobbykünstler kann auf feuerwehr-berenbostel.de heruntergeladen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr