Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Vor der Schule gibt es ein freudiges Wiedersehen

Auf der Horst Vor der Schule gibt es ein freudiges Wiedersehen

Mit eigens bedruckten T-Shirts, Plakaten und Fahnen haben Schüler des Johannes-Kepler-Gymnasiums am Freitagmittag ihren amerikanischen Austauschpartnern einen herzlichen Empfang bereitet.

Voriger Artikel
Sicher ans Ziel: Neuer Radweg ist eröffnet
Nächster Artikel
In der Barockkirche erklingt wieder Musik

Die Kepler-Schüler bereiten den amerikanischen Austauschschülern einen herzlichen Empfang.

Quelle: Anke Lütjens

Auf der Horst. Die 15- bis 18-jährigen Schüler vom Walt Lake College in Michigan erwidern den Gegenbesuch der Garbsener im vorigen Jahr. Die Gäste bleiben bis Dienstag, 21. Juli, bei ihren Austauschfamilien.

„Der Austausch besteht bis auf ganz wenige Ausnahmen schon seit 40 Jahren“, sagte Schulleiter Dieter Schwandt. Die Gastschüler waren bereits drei Tage in Berlin. Das Wochenende verbringen sie wieder in den Familien. In der nächsten Woche nehmen sie am Unterricht teil. Vorgesehen sind außerdem ein Tag in Hannover, zwei Tage in Hamburg sowie ein Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen. „Ich liebe Deutschland, vor allem das Essen und die Jahrhunderte alte Geschichte“, sagte Austauschschülerin Annika voller Begeisterung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr