Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wolfsberaterin nimmt Kindern die Angst

Garbsen Wolfsberaterin nimmt Kindern die Angst

Die Kinder der Naturfreunde-Gruppe des Angelsportvereins Garbsen interessieren sich sehr für Wölfe. Deshalb haben die Leiter die Wolfsberaterin Nina Graupner eingeladen. Sie erklärte den Jungen und Mädchen anhand von Fellen, was Wölfe fressen - und wie man sich im Umgang mit ihnen verhalten soll.

Voriger Artikel
Parkplätze an der B6 verkommen zur Müllhalde
Nächster Artikel
CDU hält sich zurück bei Anträgen zum Haushalt

Gruppenfoto mit Wolf: Nina Graupner erklärt den Kindern, dass die Tiere nicht böse sind.

Quelle: privat

Berenbostel. Die Kinder hatten sich in einem Stuhlkreis um Nina Graupner versammelt. In der Mitte hatte die ehrenamtliche Wolfsberaterin Felle von Wildschweinen und Rehen und ein Geweih gelegt - und Fotos von Fußspuren der Wölfe, die in Niedersachsen gesichtet worden sind. Sie erklärte den Kindern, dass Wölfe keine bösen Tiere sind, sondern andere Tiere fressen, um zu überleben: "Ihr müsst keine Angst vor ihnen haben, aber ihnen mit Respekt begegnen."

Die Kinder hatten selbst schon einiges über die Rückkehr der scheuen und seltenen Tiere erfahren. So wusste Laurin, dass Wölfe "ein buntes Fell haben". Und Stina hatte eine Idee, was sie machen will, falls sie wirklich mal einem Tier über den Weg laufen sollte: "Ich bin ganz leise." Zum Abschluss durften die Kinder noch ein Gruppenfoto mit Graupner und einem Wolf machen - der war natürlich nur aus Pappe.

Anfang Januar dieses Jahres ist die Wolfsberaterin schon einmal in Garbsen gewesen. Damals war auf einer Weide in Havelse ein totes Schaf gefunden worden. Es bestand der Verdacht, dass es von einem Wolf gerissen wurde. Graupner hatte zwar von Beginn an Zweifel daran, nahm aber zur Sicherheit eine DNA-Probe, die sie an das Wolfsbüro des Landes Niedersachsen schickte. Einige Wochen später veröffentlichten die Experten das Ergebnis: An dem toten Schaf wurden keine Spuren eines Wolfes gefunden.

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6ws6oyc4e8kjp9cvjwq
Oliver Pocher am Sonntag bei Bachmann

Fotostrecke Garbsen: Oliver Pocher am Sonntag bei Bachmann

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr