Volltextsuche über das Angebot:

23°/ 13° Gewitter

Navigation:
Frielingerin ist beste Melkerin des Landes

Garbsen Frielingerin ist beste Melkerin des Landes

Yvonne Prinzhorn aus Frielingen hat den Landesmelkwettbewerb der Landwirtschaftkammer Niedersachsen gewonnen. Damit hat sie sich mit zwei weiteren Teilnehmerinnen für den Bundeswettbewerb qualifiziert, der im April im bayerischen Achselschwang ausgetragen wird.

Voriger Artikel
Schüler sind in Wettbewerben erfolgreich
Nächster Artikel
Nur das Hallenbad wird abgerissen

Yvonne Prinzhorn aus Frielingen hat den Landesmelkwettbewerb der Landwirtschaftkammer Niedersachsen gewonnen.

Quelle: privat

Frielingen. Prinzhorn stammt aus Frielingen und arbeitet als Auszubildende auf einem Hof in Winzlar. Der Wettbewerb wurde auf dem Milchhof Peters in Thedinghausen ausgetragen. Angetreten waren zwölf Kandidaten, fünf Frauen und sieben Männer. Sie hatten sich zuvor in Bezirks- und Regionalwettbewerben der Landwirtschaftskammer mit anfänglich 380 Teilnehmern qualifiziert.

Die Bewerber, zumeist Landwirt-Lehrlinge im dritten Lehrjahr, mussten unter den Augen der beiden Richter sechs Kühe melken. Die strengen Juroren achteten auf viele Details: "Wie sprechen sie die Kuh an? Wie halten sie die Sauberkeitsvorschriften ein? Wie korrekt sind die Handgriffe?", erläuterte Heidi Meine-Schwenker von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen nur einige Aspekte.

Bei dem Wettbewerb ging es vor allem um die Milchqualität und die Gesundheit der Tiere. Dazu muss auch das Euter beurteilt und gepflegt werden. Krankheiten an Zitzen müssen erkannt und behandelt und das Melkzeug richtig gehandhabt werden. Zudem wurden von den Kandidaten Antworten auf 20 ausgewählte Fragen zur Milchviehhaltung erwartet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6pwlmu3p7yba7anxfeb
Festliche Stimmung beim ersten Bürgerpicknick

Fotostrecke Garbsen: Festliche Stimmung beim ersten Bürgerpicknick

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr