Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kinder vergnügen sich im Bürgerpark

Garbsen Kinder vergnügen sich im Bürgerpark

Beim Kinder- und Jugendfest im Bürgerpark Berenbostel vergnügten sich am Sonnabend viele Besucher. Verständlich, bei dem üppigen Spiel-, Bastel- und Sportangebot und dem wunderbaren Sommertag.

Voriger Artikel
Kleine Band, große Sympathie
Nächster Artikel
Mitwippen mit Matt and the strangers

Viel Vergnügen auf der Rutsche mit Bobbycars.

Quelle: Treeske Hönemann

Berenbostel. Auf die Plätze, fertig und hinab ins Vergnügen: Vor allem Kinder, die noch nicht oder erst wenige Jahre zur Schule gehen, setzten sich beim Kinder- und Jugendfest auf die angebotenen Bobycars, preschten möglichst mit Karacho die Rampe herunter, um genug Speed für den aufgebauten Parcours zu haben. Ohne unterwegs zu treten kam allerdings niemand ins Ziel.

Vor allem Beweglichkeit und Geschicklichkeit wurde den Kindern und Jugendlichen abverlangt, die am Sonnabend in den Bürgerpark kamen. Eine ruhige Hand war hilfreich beim Schießen mit dem Lichtpunktgewehr und am sogenannten heißen Draht. Schnell den Bogen raus, wie man große Seifenblasen schweben lässt, hatten die meisten Besucher. Bonbons gab es für diejenigen, die mit einem Hammer viele Wasserballons zum Platzen brachten. Außerdem konnten die Kinder und Jugendlichen Buttons anfertigen, malen, zeichnen, Popcorn naschen, auf der Hüpfburg herumtollen und am Stand der Jugendfeuerwehr die Wasserspritze auf ein kleines Häuschen halten. Das war erfrischend an dem warmen Sommertag.

Wer sich dann ein wenig ausruhen wollte, setzte sich vor die Bühne und schaute Lennart zu. Der Zauberer ließ Würfel verschwinden und Zauberstäbe wegknicken. Oder die jungen Besucher schauten zu, wie andere die Aufgaben an den Ständen meisterten. Das Fest im Bürgerpark hatten das Team Jugend, Vereine, Unternehmen und soziale Einrichtungen gemeinsam ausgerichtet.

doc6q4que8o0s31bui23nep

Fotostrecke Garbsen: Kinder vergnügen sich im Bürgerpark

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Treeske Hönemann

doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr