Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zehn Jahre Freiwilligen-Agentur: Das Interview

Garbsen Zehn Jahre Freiwilligen-Agentur: Das Interview

Die Freiwilligen-Agentur Garbsen feiert in diesen Tagen ihr zehnjähriges Bestehen. Karin Schleiermacher, Leiterin der Freiwilligen-Agentur, beantwortet die Fragen der Garbsener Lokalredaktion von HAZ und NP.

Voriger Artikel
Freiwilligenagentur gilt als Erfolgsmodell
Nächster Artikel
In Osterwald beginnt der Frühling mit Musik

Seit zehn Jahren leitet Karin Schleiermacher die Freiwilligen-Agentur im Garbsener Rathaus.

Quelle: Gerko Naumann

Garbsen-Mitte. Nachgefragt bei: Karin Schleiermacher, Leiterin der Freiwilligen-Agentur.

Guten Tag, Frau Schleiermacher. Warum wurde die Freiwilligen-Agentur vor zehn Jahren eigentlich gegründet?

Der Antrag zur Einrichtung einer Ehrenamtsbörse kam aus der Politik. Ziel war es, eine Vermittler-Stelle im Rathaus einzurichten. Jemanden, an den sich Menschen wenden können, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

An welche Aktionen in den vergangenen Jahren erinnern Sie sich am liebsten?

Seit 2008 richten wir alle zwei Jahre einen Freiwilligentag aus, das ist eine tolle Sache. An einem Samstag im Jahr finden sich Ehrenamtliche zusammen und arbeiten an einem Projekt, das an dem Tag fertiggestellt wird. Das kann ein neuer Spielplatz für einen Kindergarten sein oder das Heimatmuseum, in dem der Keller aufgeräumt wird. Am Abend gibt es ein Fest als Dankeschön für alle Helfer.

Was haben Sie für die Zukunft geplant?

Wir wollen in diesem Jahr die Vereine mehr in den Fokus rücken. Sie haben häufig Schwierigkeiten, Nachfolger für Vorstandsmitglieder zu finden, die ihren Posten aufgeben. Deshalb bereiten wir Fortbildungen für die Verantwortlichen vor. Dort erhalten sie Anregungen, wie sie die Arbeit besser verteilen und Nachwuchs für sich gewinnen können. Auch zu den Themen Öffentlichkeitsarbeit und Sponsorengewinnung werden wir Workshops anbieten.

Interview: Gerko Naumann

doc6u68a64409v17l34glya

Seit zehn Jahren leitet Karin Schleiermacher die Freiwilligen-Agentur im Garbsener Rathaus.

Quelle: Gerko Naumann

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr