Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zuhörer öffnen bei Benefizkonzert Herzen und Portemonnaies für Flüchtlinge

Auf der Horst Zuhörer öffnen bei Benefizkonzert Herzen und Portemonnaies für Flüchtlinge

Rund 200 Sänger standen zum Abschluss des Benefizkonzertes von vier Garbsener Chören am Sonntagabend in der Aula des Schulzentrums Planetenring auf der Bühne. Gemeinsam sangen sie „Der Mond ist aufgegangen“.

Voriger Artikel
Musikschule Garbsen feiert 30-jähriges Bestehen mit Konzert
Nächster Artikel
CDU und SPD haben sich schon in den Haaren

Benefizkonzert für Flüchtlinge: Kammerchor Schloß Ricklingen, Berenbostel Chor ad libitum, Swinging Church und Canto Vivo

Quelle: Lütjens

Auf der Horst. Mehr als 500 Besucher genossen das zweistündige Programm aus klassischen Stücken, Gospel, Pop und Volksliedern.

Die Zuhörer öffneten nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Geldbörsen: Rund 4000 Euro kamen für die Flüchtlingsarbeit der Garbsener Initiativen zusammen.

Die Idee zum Konzert hatte Integrationslotsin Renate Premke. Mit Hilfe von Stadt, lokalen Unternehmen und Flüchtlingen, die bei Bestuhlung und Catering mithalfen, stellte sie die Veranstaltung auf die Beine.

Premke forderte das Publikum auf, Ideen für Möglichkeiten zur Begegnung mit Flüchtlingen zu sammeln. Diese reichten von Kochkursen, Schwimmen, Radfahren bis zum multinationalen Chor. „Nur über Begegnungen kann Integration durch Sprache gelingen“, so Premke.

Die Flüchtlinge freuten sich, dass so viele Menschen mit ihnen zusammen der universellen Sprache der Musik lauschten.aln

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr