Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Gehrden
Nach wie vor ungeklärt ist die Zukunft des sogenannten Bratsch-Hauses am Marktplatz.
Gehrden

Nach wie vor ungeklärt ist die Zukunft des sogenannten Bratsch-Hauses am Marktplatz. Nun hat die Stadt einen Bebauungsplan aufgestellt - auch, um Fakten zu schaffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden/Wennigsen
Schnuppertraining ist ein gelungener Wurf
Tjardo Stemmermann (links) und Henry Jacobs (rechts) führen beim Schnuppertraining der HSG Wennigsen/Gehrden 15 Jungen und Mädchen mit verschiedenen Wurfübungen an das Handballspielen heran.

Erfolgreiche Nachwuchswerbung: Für Jungen und Mädchen im Grundschulalter haben Ballsportarten im Zeitalter der Digitalisierung zweifellos an Faszination deutlich eingebüßt. Trotzdem hat das Ferien-Schnuppertraining der HSG Wennigsen/Gehrden auch jetzt wieder großes Interesse geweckt.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Spaziergang im Wald: Benedikt mit seinem Assistenzhund Aladin sowie Schwester Hanna und Mutter Miriam Schmidt.
Leveste Ein Hund als bester Freund

Der zwölfjährige Benedikt aus Leveste leidet unter dem fragilen-X-Syndrom, einem unheilbaren Gendefekt. Ein eigens für ihn ausgebildeter Assistenzhund erleichtert nun das Leben des Jungen und der Familie.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zurzeit noch eine Brache: Auf dem gelände des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses wird die KSG Hannover ein Wohnhaus errichten.
Gehrden Eine Baulücke wird geschlossen

KSG Hannover baut Wohnhaus an der Nordstraße. Zwölf Wohnungen werden in dem Gebäude eingerichtet. Los geht es Mitte August.

mehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6vxuinfan8wm1a89339
Stadt macht Druck beim Bratsch-Haus

Fotostrecke Gehrden: Stadt macht Druck beim Bratsch-Haus

Lemmie
Der Feuerwehreinsatz erweist sich nach dem Öffnen der Balkontür als Fehlalarm.

Eine vermisste Frau hat am Mittag die Ortsfeuerwehren aus Leveste und Lemmie in Atem gehalten. Die Einsatzkräfte waren gegen 12.30 Uhr alarmiert worden, um eine vermutlich hilflose Seniorin in Lemmie aus ihrer verschlossenen Wohnung zu holen und in ein Krankenhaus zu bringen.

mehr
Gehrden
Im Hallenbad läuft der Umbau der Sprunganlage auf Hochtouren.

Verjüngungskur für eine beliebte Besucherattraktion: Im Delfi-Bad wird zurzeit in der Schwimmhalle die seit zwei Jahren aus Sicherheitsgründen gesperrte Sprunganlage saniert. Die Stadt investiert rund 35 000 Euro, um den 54 Jahre alten Turm mit der einzigen Fünfmeterebene in der Umgebung zu erhalten.

mehr
Lemmie
Michael Hunger (von links) wird von Stadtbrandmeister Olaf Zieske und dem stellvertretenden Brandabschnittsleiter Sascha Krause ausgezeichnet. Carsten Seiler (Bild unten, von links) verpflichtet Sascha Sehnert und Henry Nandzig.

Gehrdens Bürgermeister Cord Mittendorf setzt bei den weiteren Planungen für Lemmies neue Ortsmitte auf harmonische Gespräche und Kompromissbereitschaft. In der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr hat er vor diesem Hintergrund aber auch die Notwendigkeit eines modernen neuen Gerätehauses hervor gehoben.

mehr
Everloh/Ditterke
Transporthilfe und Werbung für Toleranz: Die Kicker aus der Jugendabteilung der SG Everloh/Ditterke freuen sich bei der Schlüsselübergabe von Peter Prokisch aus dem Förderkreis (vorne rechts) an Spartenleiter Thomas Ruppel über den neuen Kleinbus. Der Minitransporter wird künftig bei Auswärtsfahrten eingesetzt  und weist gleichzeitig mit auffälligen Schriftzügen auf die sozialen Vereinsprojekte hin.

Lohn für soziales Miteinander: Bei der SG Everloh-Ditterke werden seit der Einführung des Projektes "Toleranz" vor allem in der Jugendabteilung Gleichbehandlung, Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme und Fürsorge groß geschrieben. Um die Initiative zu fördern, spendierten Sponsoren nun einen Kleinbus.

mehr
Gehrden
Generationsübergreifende Küchengruppe: In der AWO-Residenz Gehrden bereiten Kinder und Senioren bei einer Ferienpassaktion gemeinsam mit AWO-Mitarbeiterin Evelyn Busch (rechts) Smoothies zu.

Von wegen Fruchtsaft: Welche verschiedenen Zutaten einen richtigen Smoothie ausmachen und wie das vitaminreiche Mixgetränk richtig zubereitet wird, das haben jetzt rüstige Senioren von pfiffigen Kindern gelernt. Die Ferienaktion in der AWO-Residenz war für Jung und Alt gleichermaßen erfrischend.

mehr
Gehrden
Kostenloser Fahrspaß und Transporthilfe : Rewe-Marktleiter Andreas Weinberg (von links) präsentiert mit Fabien (8), Wernhard Thielemann und Matthias Peuker das Lastenfahrrad Hannah. Anika Bosse und ihr Bruder Fabien (siehe Bildergalerie) finden Hannah richtig toll. Matthias Peuker vom ADFC Region Hannover lädt zu einer Probefahrt ein.

Das Lastenfahrrad Hannah des ADFC steht nun zum zweiten Mal in Gehrden zur kostenlosen Ausleihe bereit.

mehr
Gehrden
Chefarzt Prof. Dr. Jochen Wedemeyer vom Klinikum Robert Koch Gehrden demonstriert am Fingerrücken einer Versuchsperson beispielhaft die Funktionsweise eines Endoskops. Für seine besonderen Kenntnisse im Bereich interventioneller Endoskopie bei Magen- und Darmspiegelungen ist er bereits zum zweiten Mal in die Liste von Deutschlands "Top-Ärzten" aufgenommen und mit einer Urkunde geehrt worden.

Bodenständiger Spezialist: Der 48-jährige Mediziner Prof. Dr. Jochen Wedemeyer vom Klinikum Robert Koch gehört einer bundesweiten Umfrage zufolge zu Deutschlands besten Medizinern. Vom Magazin Focus Gesundheit wird er in der Liste der "Top-Ärzte" geführt. Gegen Abwerbungsversuche ist er dennoch immun.

mehr
Gehrden
Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, bei dem eine 33-jährige Frau am Freitag zwischen Gehrden und Lemmie gegen einen Baum prallte.

Auf der Kreisstraße zwischen Gehrden und Lemmie kam es am Freitagmorgen gegen 6 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 33-Jährige kam in einer Kurve von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

mehr
Gehrden
Leere Glasfassaden: In der Gehrdener Fußgängerzone ist derzeit auch vor der früheren Rossmann-Filiale nur selten Publikumsverkehr zu sehen. Dort sollen nun Pendler-Arbeitsplätze entstehen. Im gegenüberliegenden früheren Supermarkt (siehe Bildergalerie) will ein Einzelhändler ein neues Geschäft eröffnen. In den Räumen des früheren NKD-Marktes neben dem Café Teufel soll ein Bioladen einziehen.

Neue Hoffnung auf eine belebte Innenstadt: Die Stadt Gehrden arbeitet weiterhin mit Hochdruck daran, für die drei großen Leerstände in der Fußgängerzone gemeinsam mit den Eigentümern Nachnutzer zu finden. Und offenbar verdichten sich die Vorzeichen für einen unerwarteten Befreiungsschlag.

mehr
Gehrden
Mehr als 100 Gehrdener feiern das Ende des Fastenmonats Ramadan.

Mehr als 100 Menschen verschiedener Glaubensrichtungen sind im Bürgersaal zusammen gekommen, um das Ende des muslimischen Fastenmonats Ramadan zu feiern. Die zweite Auflage des vom Arbeitskreis Willkommenskultur initiierten Zuckerfestes fand noch höhere Resonanz als die Premiere im Vorjahr.

mehr
Northen
Der Vorstand: Jürgen Grefe (von links), Martin Siegmund, Henner Bechtold, Adolf Knölcke, Melanie Greger, Kai Schönwald, Thomas Spieker, Fabian Schmieder, Philipp Felsen, Finn Halbach und Dominic Brüner.

Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Gehrden haben ihrem Vorsitzenden Thomas Spieker in der Jahresversammlung einstimmig für eine weitere Amtsperiode das Vertrauen ausgesprochen.

mehr
Gehrden
Stippvisite mit Förderzusage: Sozialministerin Cornelia Rundt (Dritte von rechts) übergibt Bürgermeister Cord Mittendorf den Zuwendungsbescheid für die Anschaffung von drei Elektrofahrrädern. Sozialstationsleiterin Bergild Matzat (von links), Wirtschaftsförderer Nurettin Demirel, SPD-Landtagskandidiatin Claudia Schüßler und Radland-Inhaber Mathias Schulz präsentieren der Ministerin zwei der neuen E-Bikes.

Kräftiger Anschwung für radelnde Pflegekräfte: Dem ambulanten Dienst der Gehrdener Sozialstation stehen für Hausbesuche künftig drei Elektrofahrräder zur Verfügung. 80 Prozent der Anschaffungskosten zahlt sogar das Land. Die Förderzusage brachte Sozialministerin Cornelia Rundt persönlich vorbei.

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Gehrden in Zahlen
Foto: Gertraude König (myheimat.de)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 42,97 km²
  • Einwohner : ca. 14.500
  • Bevölkerungsdichte : 337 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30989
  • Ortsvorwahlen : 05108, 05137, 05109
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Kirchstraße 1-3,
     30989 Gehrden, Telefon (05108) 64040