Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Lenthe
Lenthe
Gehrden
Unterschiedliche Meinungen gibt es zum Thema Windenergienutzung im Gehrdener Stadtgebiet.

Die Gehrdener Politiker sind sich weitgehend einig: Wenn schon Windkraftanlagen in Leveste und zwischen Degersen und Redderse, dann mit einer Höhenbegrenzung auf 100 Meter.

mehr
Gehrden
Die Studentinnen Johanna Kolb (links) und Nele Ratjen planen bereits ein Konzept für den Garten, während ihre Kommilitonen das Gehrke-Haus von innen besichtigen.2

Das Gehrke-Haus in der Fußgängerzone soll eines Tages junge und alte Gehrdener verbinden: Der dafür angestrebte Umbau zu einem Mehrgenerationenhaus wird von Studierenden der Innenarchitektur aus Hannover geplant und begleitet. Sie verschafften sich bei einer Ortsbesichtigung einen Überblick.

mehr
Gehrden

Werden die Windräder zwischen Leveste und Eckerde durch größere ersetzt? Wille der Anwohner ist das nicht unbedingt, da so unter anderem das Landschaftsbild am Deister beeinträchtigt werden könnte. Die Stadt setzt sich für eine Höhenbegrenzung ein.

mehr
Empelde
Großes Publikum: Rund 800 Gläubige feiern am Himmelfahrtstag auf der begrünten Kalihalde in Empelde die traditionelle Bergmesse.

Christlicher Auftakt: Rund 800 Besucher haben am Himmelfahrtstag mit der Kolpingsfamilie der St.-Maximilian-Kolbe-Kirchengemeinde auf der begrünten Kalihalde in Empelde die traditionelle Bergmesse gefeiert. Der Freiluftgottesdienst war auch der Start in die Open-Air-Saison der Bergbühne.

mehr
Gehrden
Zum 70-jährigen Jubiläum bringt der Heimatbund neue Hefte heraus. Autor ist unter anderem Dieter Mahlert.

In Gehrden gibt es seit 70 Jahren eine Ortsgruppe des Heimatbundes. Ende Mai wird der runde Geburtstag gefeiert - mit Gästen aus ganz Niedersachsen.

mehr
Gehrden
Das Glockenspiel in Gehrden steht vor einer ungewissen Zukunft.

Das beliebte Glockenspiel am historischen Ratskeller steht 32 Jahre nach seiner Inbetriebnahme vor einer ungewissen Zukunft: Die Bronzeglocken sind wegen eines Technikschadens vor einem halben Jahr verstummt. Doch die Reparatur ist kostspielig und die Stadt sucht einen neuen Standort.

mehr
Everloh
Zum ersten Mal: Der Vereinsvorsitzende Wilfried Quaß (Dritter von links) und sein Stellevertreter Jörg Ristenpart (Zweiter von links) verleihen den langjährigen Mitgliedern Klaus-Peter Hackbarth (von links), Günter Scholz, Walter Schaffhauser und Hans-Joachim Hische vor dem Dorfgemeinschaftshaus die neue Ehrennadel (Bild unten) des Vereins.

Bei der SG Everloh-Ditterke werden verdiente Mitglieder künftig mit einer neuen Auszeichnung gewürdigt. 61 Jahre nach der Vereinsgründung werden statt gewöhnlicher Urkunden goldene Anstecker mir dem Vereinswappen verliehen.

mehr
Degersen
Tolles Stimmung, gute Laune: Beim Tanz in den Mai amüsieren sich die Besucher auch abseits der Tanzfläche bis in den frühen Morgen.

Livemusik und Partystimmung: Rund 1500 Besucher haben am Sportplatz in Degersen in einem beheizten Festzelt bis zum frühen Morgen in den Mai gefeiert. Höhepunkt war ein Auftritt der beliebten Coverband The Jetlags.

mehr
Gehrden
Trotz kühler Witterung begrüßen wieder zahlreiche Gehrdener auf dem Marktplatz den Monat Mai bei der Lyra-Feier.

Traditionell wird der Mai in Gehrden mit Lyras bekanntem Lied "Der Mai ist gekommen" begrüßt. Im Beisein zahlreicher Bürger wurde am Sonnabend an den Pastor und Komponisten erinnert, der einst als Seelsorger in der Burgbergstadt wirkte.

mehr
Wennigsen/Degersen
Zwei von wenigen Vorrangstandorten im Schlussentwurf: Auf einer von mehreren neuen Flächen (blau) bei Degersen soll künftig das Aufstellen von neuen Windkraftanlagen genehmigt werden. Bei Leveste ist dann auch die Erneuerung der vorhandenen Windräder möglich. An anderen Standorten wurden die Vorrangflächen des ersten Entwurfs (gelb) wegen sachlicher Ausschlusskriterien gestrichen (rot).

Die Hoffnung der Windkraftgegner schwindet: Der Regionsdezernent Axel Priebs hat im Umweltausschuss der Gemeinde ausführlich erläutert, warum sich ein Areal bei Degersen besonders gut als Vorrangstandort für zusätzliche Windräder eignet. Die Region steht angesichts der Rechtslage auch unter Zugzwang.

mehr
Gehrden
Die Schüler gehen für die Calenberger Zeitung am Zukunftstag in der Gehrdener Innenstadt auf die Suche nach Geschichten – und zeigen dabei eine ganze Menge Neugier.

In den Redaktionsräumen der Calenberger Zeitung wurde es am Donnerstag eng. Etliche Schüler schauten den Journalisten der Lokalausgabe von HAZ und NP am Zukunftstag über die Schulter - und verfassten sogar selbst ihre ersten Artikel.

mehr
Eintägiger Warnstreik
Geschlossene Wertstoffhöfe, Notgruppen in Kindergärten: Auch in den Kommunen des Calenberger Landes machen sich die Auswirkungen des eintägigen Verdi-Warnstreiks bemerkbar - vor allem für Aha-Kunden und in den spärlich besuchten Kindertagesstätten.

Lange Verkehrsstaus, keine Müllentsorgung, verspätete Busse: Der eintägige Warnstreik im öffentlichen Dienst hat im Calenberger Land bei vielen Menschen für Verärgerung gesorgt.

mehr
1 ... 79 80 82 84 85 ... 87

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xrawlorzsw16afat58s
Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten

Fotostrecke Gehrden: Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten