Volltextsuche über das Angebot:

10°/ 6° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Gehrden
Der Feuerwehrnachwuchs bei einer Löschübung.

Sascha Harre und Daniela Neujoks führen künftig die Stadtjugendfeuerwehr in Gehrden. Der bisherige Jugendwart Matthias Mötje gibt sein Amt aus privaten Gründen auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Janett Gerber (rechts) in Aktion.

Janett Gerber aus Gehrden will des den Männern - und sich selber - zeigen: Die 29-jährige Krankenpflegerin begeistert sich für das Sportholzfällen. Dazu ist jede Menge Kraft und Geschick erforderlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Calenberger Land
Edmund Jansen zeigt die erste Bürgersolaranlage, die vor zehn Jahren auf dem Dach der heutigen Oberschule installiert worden ist.

Die Energie-Genossenschaft Calenberger Land will sich vergrößern und plant etliche neue Projekte - mit einer guten wirtschaftlichen Prognose, weil aufgearbeitete und damit günstige Module für die Solarstromanlagen verwendet werden können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Sylvie Müller und Henning Harter nehmen Carsten Höfer in ihre Mitte.

Seit über 20 Jahren öffnet die SPD Gehrden regelmässig ihr Kulturforum. Zum dritten Mal war am Sonnabend im ausverkauften Bürgersaal der Kabarettist Carsten Höfer zu Gast.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Northen
Ortsbrandmeister Hartmut Volker (von links) und Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing (rechts) haben Jürgen Kierig, Hans-Jürgen Salzbrunn und Eberhard Schmidt ausgezeichnet.

Die Northener Feuerwehr wächst. Ortsbrandmeister Hartmut Volker freut sich über 56 neue Mitglieder, davon elf Aktive. Eberhard Schmidt könnte ein Vorbild sein. Der Brandabschnittsleiter ist für 40 Jahren aktiven Dienst ausgezeichnet worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden/Ditterke
Elisabeth Bekiersch (hinten, von links) und Peter Lübcke nehmen die Spende von Hela Raupert und Anne Schaper entgegen.

Spende hilft bei neuer Auflage: Die ehrenamtlichen Gehrdener Flüchtlingshelfer wollen für Asylbewerber, ihre Betreuer und für interessierte Bürger aus dem Stadtgebiet wieder ein gemeinsames Begegnungscafé im Jugendpavillon organisieren. Die Erlöse des Weihnachtsmarktes in Ditterke sollen dabei helfen.

mehr
Gehrden
Krankenschwester Elisabeth Zita-Entrup probiert die neue diigitale Stuhlwaage aus, die der Fördervereinsvorsitzende Manfred Mücke (rechts) der Klinikleitung präsentiert.

Der Förderverein des Klinikums Robert Koch sorgt dafür, dass sich Patienten und Personal im Krankenhaus wohlfühlen - und gut versorgt werden. Der Neubau wird jetzt mit Bildern und Pflanzkübeln, aber auch mit zusätzlichen technischen Geräten ausgestattet.

mehr
Gehrden
Der Vorstand des neuen Vereins Mehrgenerationenhaus: Christine Neubauer, Mohammad Yousaf, Gisela Wicke, Achim Bollmann-Oberlein und Christine Klenner-Pahlke.

Aus der Initiativgruppe ist ein Verein geworden. Die Mitglieder wollen in Gehrden die Idee eines Mehrgenerationenhauses in die Tat umsetzen - möglichst im Gehrke-Haus am Steinweg.

mehr
Gehrden
Neuntklässler des Gehrdener Matthias-Claudius-Gymnasiums haben 3000 Euro für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt. Der Bezirksvorsitzende Michael Arndt hat sie für ihr freiwilliges Engagement ausgezeichnet.

35 Neuntklässler des Matthias-Claudius-Gymnasiums haben 3000 Euro für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt. Für dieses freiwillige Engagement sind sie ausgezeichnet worden.

mehr
Gehrden

Rund 200 Zuschauer sahen den 7. Poetry-Slam am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden. Unter zwölf Teilnehmern setzte sich Jörn Kaiser durch. Platz 2 belegte Aylin Sayili vor Vivien Knobloch.

mehr
Gehrden
Ernst-Richard Köper (von links), Lena Otto und Thomas Spieker sind die Spitzenkandidaten der Gehrdener CDU für die Kommunalwahlen im September.

Die Gehrdener CDU hat ihr Personal für die Kommunalwahlen am 11. September benannt. 21 Kandidaten hoffen auf den Einzug in den Rat. An der Spitze steht der Stadtverbandsvorsitzende Thomas Spieker.

mehr
Gehrden
Von Wildparkern erobert: Auf dem brachliegenden Baugrundstück am Steinweg stellen zurzeit Autofahrer kostenlos ihre Wagen ab. Ihre Schonfrist endet im Mai mit dem Beginn der Arbeiten für einen Neubau.

Für das seit Jahren unbebaute Grundstück an der Kreuzung von Gartenstraße und Steinweg zeichnet sich jetzt eine zügige Lösung ab. Nach Angaben der Stadtverwaltung sollen voraussichtlich schon im Mai die Bauarbeiten für ein zweigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus beginnen.

mehr
Gehrden
doc6oafs3qbdvluczhljkh
Engagement zwischen Klausur und Referat

Fotostrecke Gehrden: Engagement zwischen Klausur und Referat