16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Gehrden
Günstige Lage: Das leer stehende Baugrundstück am Steinweg wird zurzeit ausschließlich von Wildparkern genutzt,die dort kostenlos ihre Autos abstellen,um in der City ihre Besorgungen zu erledigen.

Der Beginn der Bauarbeiten für das geplante Wohn- und Geschäftshaus auf dem leer stehenden Grundstück am Steinweg verzögert sich offenbar deutlich länger als bislang angenommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Nur eine von mehreren kleinen Baustellen:Am Dammtor wird zurzeit wegen des Internetausbaus der Verkehr von Bedarfsampeln geregelt und einspurig an den Leitungs-arbeiten vorbeigeführt.

In Gehrdener Stadtkern bauen zurzeit gleich zwei verschiedene Telekommunikationsanbieter ihre Leitungen für schnelles Internet aus - im Abstand von nur wenigen Hundert Metern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Neue Schilder am Stadtweg: Der Radweg wird zum Gehweg.

Der vor einigen Wochen auf dem Stadtweg aufgetragene Schutzstreifen für Radfahrer war von Verwaltung, Politikern und ADFC heftig kritisiert worden. Nun wurde mit der Region ein Kompromiss gefunden.

mehr
Leveste
Ehrenamtlicher Einsatz für das Dorf: Hermann Deiters (von links), Kurt Mittendorf, Hartmut Ermer, Rainer Lange, Heinz Lichte und Volker Eberhardt sanieren den viel genutzten, aber bislang meist ungepflegten Köttelweg.

Sie wollen etwas bewegen und der Dorfgemeinschaft dienen: Zehn Senioren aus Leveste wollen künftig mit regelmäßigen Arbeitseinsätzen ehrenamtlich die Aufenthaltsqualität in ihrem Ort verbessern.

mehr
Gehrden
Treffen der Bürgermeister: Cord Mittendorf (von links), Jörg-Roger Hische, Marc Lahmann, Christoph Meineke und Stefanie Harms.

Die Bürgermeister aus Gehrden, Wennigsen, Ronnenberg, Barsinghausen und Springe wollen entschlossen und gemeinsam gegen die Südlink-Pläne des Netzbetreibers Tennet vorgehen.

mehr
Gehrden
Direkt neben dem Wohnheim entsteht zurzeit ein Neubau.

Gehrdens Silhouette wird sich verändern: Das markante Schwesternwohnheim des Klinikums wird abgerissen. Das Krankenhaus soll in den nächsten Jahren weiter modernisiert werden.

mehr
Everloh
Armin Jeschonnek (von links), Anja Hagen, Pastor Martin Funke, Wilhelm Trümner und Otto Reverey aus der Kapellengemeinde erläutern an einem Modell die Grundsanierung der Kapelle.

In Everloh hat am Sonntag der Vorstand der Kapellengemeinde den Dorfbewohnern für ihre Unterstützung bei der Sanierung des historischen Gotteshauses gedankt. Die Grunderneuerung konnte nur mithilfe einer bislang beispiellosen Everloher Spendenaktion finanziert werden.

mehr
Gehrden
Foto: Gesang und Beifall bei der Premiere: Sabine Heinz (von links) und Christina Andree vom neuen Förderverein singen mit der stellvertretenden Einrichtungsleiterin Jessica Kaune und den Kindern ein Begrüßungslied.

Der neue Förderverein des Kindergartens Am Castrum hat gestern beim Herbstfest erste Erlöse erzielt. Mit den zusätzlichen Geldern sollen u.a. Projekte mit der Musikschule finanziert werden.

mehr
Gehrden
Foto: Fast alle Oberschüler verfolgen das Richtfest des Erweiterungsbaus der Oberschule in Gehrden.

Mit dem Richtfest ist das erste Etappenziel beim Neubau an der Gehrdener Oberschule erreicht. Es ist eines von zahlreichen Projekten an den Schulen der Burgbergstadt. Die Kosten liegen im zweistelligen Millionenbereich.

mehr
Gehrden
Trotz des Sparzwanges wird die Stadt mehr als 15 Millionen Euro investieren - in die Infrastruktur.

Die Stadt Gehrden kann für das nächste Jahr keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Das Defizit liegt bei mehr als 1,6 Millionen Euro. Dennoch wird kräftig investiert.

mehr
Gehrden
Emma und Mia (beide 5) stehen staunend vor einem Tannenbaum im Stadtmuseum.

Im Stadtmuseum weihnachtet es bereits Mitte Oktober. Am Sonntag wird die Sonderausstellung unter dem Motto „Tannenbäume weihnachtlich geschmückt“ eröffnet.

mehr
Gehrden
Dankbar über jede Spende: Die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Gehrden, Andrea Nitsch, übergibt Tafelleiter Peter Radike (links) Süßigkeiten für Kinder.

Die Gehrdener Tafel versorgt seit mehr als drei Jahren bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. Doch auf die ehrenamtlichen Helfer kommen immer neue Herausforderungen zu.

mehr
So schön ist Gehrden

Im Südwesten der Landeshauptstadt gelegen schmiegt sich Gehrden an zwei Berge: Der Gehrdener und der Benther Berg bieten schöne Aussichten und Wege für Spaziergänger. Kommen Sie mit auf einen Streifzug und entdecken Sie Gehrden.

Anzeige

Gehrden