12°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Gehrden
Foto: Gesang und Beifall bei der Premiere: Sabine Heinz (von links) und Christina Andree vom neuen Förderverein singen mit der stellvertretenden Einrichtungsleiterin Jessica Kaune und den Kindern ein Begrüßungslied.

Der neue Förderverein des Kindergartens Am Castrum hat gestern beim Herbstfest erste Erlöse erzielt. Mit den zusätzlichen Geldern sollen u.a. Projekte mit der Musikschule finanziert werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Foto: Fast alle Oberschüler verfolgen das Richtfest des Erweiterungsbaus der Oberschule in Gehrden.

Mit dem Richtfest ist das erste Etappenziel beim Neubau an der Gehrdener Oberschule erreicht. Es ist eines von zahlreichen Projekten an den Schulen der Burgbergstadt. Die Kosten liegen im zweistelligen Millionenbereich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Trotz des Sparzwanges wird die Stadt mehr als 15 Millionen Euro investieren - in die Infrastruktur.

Die Stadt Gehrden kann für das nächste Jahr keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Das Defizit liegt bei mehr als 1,6 Millionen Euro. Dennoch wird kräftig investiert.

mehr
Gehrden
Emma und Mia (beide 5) stehen staunend vor einem Tannenbaum im Stadtmuseum.

Im Stadtmuseum weihnachtet es bereits Mitte Oktober. Am Sonntag wird die Sonderausstellung unter dem Motto „Tannenbäume weihnachtlich geschmückt“ eröffnet.

mehr
Gehrden
Dankbar über jede Spende: Die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Gehrden, Andrea Nitsch, übergibt Tafelleiter Peter Radike (links) Süßigkeiten für Kinder.

Die Gehrdener Tafel versorgt seit mehr als drei Jahren bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. Doch auf die ehrenamtlichen Helfer kommen immer neue Herausforderungen zu.

mehr
Gehrden
Verkehrsreiche Durchgangsstraße: Aus Lärmschutzgründen wird über Tempobegrenzungen auf der Schulstraße und auf dem Stadtweg zwischen 22 und 6 Uhr nachgedacht. Fricke

Darf in Gehrden auf der Schulstraße und dem Stadtweg nachts künftig nicht mehr schneller als 30 Kilometer pro Stunde gefahren werden? Die Politiker haben die Verwaltung zumindest aufgefordert, eine entsprechende Regelung zu prüfen.

mehr
Gehrden
Preisverleihung (von links): Lions-Präsident Wolfgang Langhorst, Irmgard Wagener vom ASB-Heimbeirat, Vizepräsidentin Hannelore Krage und Hobbymalerin Helga Deichsel präsentieren den Deister-Adventskalender.

Der Lions Club Deister Calenberger Land gibt zum zweiten Mal in Folge einen Adventskalender heraus. Die erste Auflage hat einen Erlös von über 4500 Euro erbracht.

mehr
Lenthe
Eine Geschwindigkeitstafel an der Winterstraße soll Autofahrer an das Tempolimit erinnern.

Auf der Kreisstraße 230 sind die Autofahrer am Lenther Ortsrand häufig zu schnell unterwegs. Es ist schon obligatorisch, dass dort einmal in der Woche die Region blitzt - so wie am Montag. Doch nun bereiten auch innerorts die Raser Probleme - und zwar auf dem Pagenburgweg und der Winterstraße.

mehr
Gehrden
Peter Radike (von links) dankt Timo Maring (11),Brigitte Gellert, Melanie Neumann, Anton Halbrügge (beide 11) und Kathrin Geisemeyer. Rabenhorst

Die 30 Ehrenamtlichen der Gehrdener Tafel suchen dringend junge Helfer. Trotz eines öffentlichen Aufrufs sind sie bisher ausgeblieben.

mehr
Gehrden
Gewonnen: Cheforganisator Edmund Jansen gibt vor dem Delfi-Bad unter dem Jubel der Schüler die Sieger der unterschiedlichen Jahrgänge bekannt.

Die DLRG hat zum 38. Mal die Gehrdener Schulkonkurrenz im Delfi-Bad organisiert. Am schnellsten sind die Schüler der Klasse 9b des Matthias-Claudius-Gymnasiums bei dem Wettbewerb in der Staffel geschwommen.

mehr
Gehrden
Am Steintor geht es bisher noch zügig mit der Innenstadtsanierung voran. Ende des Jahres soll der zweite Bauabschnitt abgeschlossen sein. Wie es danach weitergeht, ist allerdings offen.

Die Sanierung der Innenstadt gerät ins Stocken. Ein Grund ist, dass fest eingeplantes Geld von Bund und Land bisher zurückgehalten wird. Auch der Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses auf dem Laging-Gelände am Steinweg verzögert sich.

mehr
Gehrden
Das sogenannte Bratsch-Haus im Schatten der Margarethenkirche soll nach Plänen der Eigentümerin abgerissen und an gleicher Stelle neu gebaut werden.

Ein Neubau soll das alte Wohn- und Geschäftshaus zwischen Margarethenkirche und Marktplatz ersetzen. Ein Entwurf ist am Dienstagabend im Ausschuss für Bau- und Städteplanung erstmals vorgestellt worden.

mehr
So schön ist Gehrden

Im Südwesten der Landeshauptstadt gelegen schmiegt sich Gehrden an zwei Berge: Der Gehrdener und der Benther Berg bieten schöne Aussichten und Wege für Spaziergänger. Kommen Sie mit auf einen Streifzug und entdecken Sie Gehrden.

Anzeige

Gehrden