Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nachrichten
Gehrden
Fremdsprache im Praxistest: Die Achtklässlerin Valerie (von links, 13) schildert bei einem simulierten Arztbesuch den Oberstufenschülerinnen Anja und Josina (beide 16) auf Spanisch ihre Beschwerden und lässt sich im weiteren Gespräch auch auf Spanisch ein Medikament verschreiben.

Kurztrip mit Lerneffekt: Rund 30 Schüler des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) haben sich einen Vormittag lang in einem spanischen Dorf aufgehalten. Die kostenlose Bildungsreise ging jedoch nicht auf die iberische Halbinsel, sondern in den Südtrakt des MCG. Aber auch dort wurde nur Spanisch gesprochen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leveste
Der Sängernachwuchs eröffnet das Jubiläumskonzert mit fröhlichen Kinderliedern.

Rund 130 Levester sind am Sonntagnachmittag der Einladung zum großen Jubiläumskonzert in das Gasthaus Behnsen gefolgt. Gleich drei Gründe galt es zu feiern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
„Herbst am Gehrdener Marktplatz" – so wie auf dieser Fotomontage könnte der Marktplatz  ohne einen Neubau aussehen.

Die Gruppe „Wir sind Gehrden“ hat am vergangenen Sonnabend ihre Unterschriftensammlung in Geschäften und Betrieben sowie an einem Informationsstand auf dem Marktplatz fortgesetzt – mit großem Zuspruch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Künstlerin Zoë MacTaggart (Mitte) mit Angelika Salfeld, Vorsitzende des Kunstvereins, und Kunstkritiker Gisa Westing.

Künstlerin Zoë MacTaggart spielt in ihren Bildern mit Geschlechterrollenklischees. Seit Sonntag sind ihre Werke in einer Austellung im Gehrdener Rathaus zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Mehrere hundert Familien ziehen beim Laternenumzug der Ortsfeuerwehr durch die Gehrdener Straßen.

Die Gehrdener Ortsfeuerwehr hat mit ihrer traditionellen Veranstaltung die Wochen der Laternenumzüge im Calenberger Land eingeläutet. Hunderte Familien haben sich am Freitagabend auf dem Marktplatz getroffen, um mit ihren bunten Lichtern singend in Richtung Feuerwehrhaus zu spazieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Die Brasskids unter der Leitung von Olaf Nitsch spielen Filmmusiktitel.

Klarinette, Klavier oder lieber Geige? Viele Eltern haben am Sonnabend den Tag der offenen Tür der Calenberger Musikschule mit ihren Kindern genutzt, um Instrumente auszuprobieren. Die Musiklehrer hatten eine umfangreiche Auswahl bereitgestellt, um einen möglichst großen Überblick zu gewähren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Die Kreuzung am Steintor in Gehrden. Zu einer Tempo-20-Zone wird sie nicht werden. Die Region ist dagegen, und ein Großteil der Politiker ebenfalls.

An der umgebauten und umgestalteten Kreuzung am Steintor wird es definitiv keine Tempo-20-Zone geben. Ein letzter Versuch, diese ursprünglich vom Verkehrsplaner favorisierte Variante umzusetzen, ist gescheitert.

mehr
Gehrden
Ein Relikt der Vergangenheit: Die herrschaftliche Franzburg wurde 1967 abgerissen.

Zu einer historischen Wanderung durch den Gehrdener Berg lädt der Heimatbund ein - als Lichtbildervortrag im Bürgersaal.

mehr
Gehrden
Auf der K231 werden am Gehrdener Stadtrand zurzeit die Kreisel saniert. Extraspuren für Radfahrer sind dort nicht geplant. Die Politiker wünschen sich das jedoch für die innerörtlichen Kreisverkehre.

Mehr Sicherheit im Kreisverkehr für Radfahrer in Gehrden - das wünscht sich die Gruppe Grüne/Linke. Die Stadt soll in Abstimmung mit der Region prüfen, welche Möglichkeiten es dafür gibt.

mehr
Lenthe
Volker Platz (von links), Susanne Petrovic-Farah, Pastor Marzin Funke, Beate Reinders, Sabine Grune und Lutz Schwarz vom Redaktionsteam präsentieren das 264 Seiten starke Werk.

Die Kirchengemeinden Benthe und Lenthe veröffentlichen am Reformationstag ein Buch mit dem Namen „Glaubenssplitter“.

mehr
Ditterke
Verborgener Abladeplatz für Umweltsünder: Julian Wengler (links) und Robin Tasdak (beide 10) zeigen den Miniwald, in dem regelmäßig Verpackungsmüll, leere Glasbehälter, Plastikflaschen und anderer Abfall entsorgt werden. Julian und Vater Dietmar Grunert (siehe Bildergalerie) präsentieren gemeinsam mit Robin den Müll und illegal entsorgte Flaschen, die sie regelmäßig in der Böschung an der Bundesstraße 65 entdecken - obwohl sich nur wenige Meter weiter an einer Holzbank ein Abfallkorb befindet.

Nachwuchsdetektive mit ausgeprägtem Umweltbewusstsein: Zwei zehnjährige Jungen aus Ditterke haben beim Spielen eine dicht bewachsene Böschung entdeckt, in der regelmäßig Einwegflaschen, Verpackungsreste und anderer Müll illegal entsorgt werden. Seitdem ist in ihrer Freizeit auch Naturschutz angesagt.

mehr
Gehrden
Immer wieder werden Gebäudeteile mit illegalen Graffiti beschmiert.

Die Polizei in Gehrden hat im Fall von Graffiti-Schmierereien auf dem Gelände rund um den früheren Festplatz ihre Untersuchungen erfolgreich abgeschlossen und die mutmaßlichen Täter ermittelt. Sie hatten einen verräterischen Schriftzug mit ihren Vornamen hinterlassen.

mehr

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x8lmmx0t55r2pehhj
Im spanischen Dorf spricht niemand Deutsch

Fotostrecke Gehrden: Im spanischen Dorf spricht niemand Deutsch