Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Golfclub schwingt in Mardorf die Eisen

Gehrden Golfclub schwingt in Mardorf die Eisen

Golf wird für gewöhnlich in langen Hosen gespielt, worüber sich die Mitglieder des 1. Golfclubs Gehrden am vergangenen Wochenende freuten: Trotz frischer Temperaturen starteten sie mit mehr als 50 Sportlern auf dem Gelände des Golf Parks Steinhuder Meer mit kräftigem Schwung in die neue Saison.

Voriger Artikel
Gefühle der Flucht auf Papier gebracht
Nächster Artikel
20-Jähriger landet im Graben

Die Spieler des 1. Golfclubs Gehrden starten in die neue Spielzeit.

Quelle: privat

Mardorf. Die Gehrdener Golfer mischten sich dabei unter Gästen aus vielen weiteren Vereinen. Die Runde entlang der 18 Löcher absolvierten sie dabei in einer besonderen Turnierform: Beim sogenannten "Texas Scramble" spielen jeweils zwei Golfer aus einer Mannschaft gegen zwei weitere Spieler aus einem anderen Team.

Nach dem Turnier zeigten sich die Mitglieder sehr zufrieden mit der Spielfläche: "Die hohe Qualität der Anlage und der sehr gute, freundliche Service in Mardorf, haben uns veranlasst, unser Turnier in diesem Jahr in Mardorf auszutragen", sagte Vereinsvizepräsident Volker Tuchhardt. Golf-Park-Geschäftsführer Stuart C. Orme konnte das Lob nur erwidern: „Wir haben uns sehr gefreut, dass der 1. Golfclub Gehrden bei uns zu Gast war und unterstützen gerne die Initiative und das Konzept der Gehrdener.“

Von Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x5jwo05qw71j99iu355
Umweltdetektive sind nun Müllsündern auf der Spur

Fotostrecke Gehrden: Umweltdetektive sind nun Müllsündern auf der Spur