Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
20-Jähriger landet im Graben

Gehrden 20-Jähriger landet im Graben

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall am Sonntag, 30. April, um 16.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Gehrden und Everloh.

Voriger Artikel
Golfclub schwingt in Mardorf die Eisen
Nächster Artikel
Wie in die Wolken schauen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall am Sonntag auf der Kreisstraße zwischen Gehrden und Everloh.

Quelle: Symbolbild

Gehrden. Eine 24-jährige Frau aus Gehrden war mit ihrem weißen Seat Ibiza auf der K 230 in Richtung Everloh unterwegs. Vor dem Sportplatz in Everloh verlangsamte sie ihre Geschwindigkeit, weil sie nach links auf den Parkplatz des SG Everloh-Ditterke abbiegen wollte.

Ein 20-jähriger Mann aus Gehrden, der mit seinem silberfarbenen VW Touran hinter der 24-Jährigen fuhr, wollte den langsam fahrenden Seat überholen. Beim Überholen musste er dem abbiegenden Seat nach links ausweichen- und kam dabei von der Straße ab und landete mit seinem Touran im Straßengraben. An seinem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Ronnenberg unter der Telefonnummer (05109) 5170 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x8lmmx0t55r2pehhj
Im spanischen Dorf spricht niemand Deutsch

Fotostrecke Gehrden: Im spanischen Dorf spricht niemand Deutsch