Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein magisches Musical

Gehrden Ein magisches Musical

Fabelwesen, Könige, Hexen und Monster tummeln sich am Wochenende in der Festhalle Am Castrum. Unter der Leitung der Musiklehrerin Silvia Wintergalen führen 30 Kinder und Jugendliche das Fantasy-Musical "Das magische Amulett" auf.

Voriger Artikel
Der Turm fällt zum Schluss
Nächster Artikel
Kleingärtner sind beunruhigt

Das magische Amulett steht am Sonnabend und Sonntag im Mittelpunkt eines Musicals, das Kinder und Jugendliche in der Gehrdener Festhalle aufführen.

Quelle: Dirk Wirausky

Gehrden. Silvia Wintergalen ist unermüdlich. Seit inzwischen neun Jahren bereitet die Musiklehrerin zusammen mit Kindern und Heranwachsenden ein Projekt vor, das anschließend auf die Bühne kommt. Dieses Mal ist es ein Fantasy-Musical, das sie mit Nachwuchsschauspielern und jungen Musikern im Alter zwischen 9 und 20 Jahren einstudiert hat. Für die Proben haben die Jungen und Mädchen sogar einen Teil ihrer Sommerferien geopfert. Die Vorfreude sei groß, sagt Wintergalen. "Und für alle Beteiligten ist es zudem eine wichtige Erfahrung und ein besonderer Moment, vor einem Publikum aufzutreten", sagt sie.

Das Stück handelt vom Taschendieb Samuel, der der Prinzessin Coco ein geheimnisvolles Amulett stiehlt, und sie dadurch in große Gefahr bringt. Reumütig macht sich Samuel in das von seltsamen Wesen bewohnte Fabelland auf, um Coco zu retten.

Zu sehen ist das Musical "Das magische Amulett", das für Kinder ab fünf Jahren geeignet ist, am Sonnabend, 19. September, ab 17 Uhr und am Sonntag, 20. September, ab 16 Uhr in der Festhalle Am Castrum. Der Eintritt ist frei.

Von Dirk Wirausky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können