Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
400 Gramm Rauschgift gefunden

Gehrden 400 Gramm Rauschgift gefunden

Bei Wohnungsdurchsuchungen in Gehrden und Empelde hat die Polizei 400 Gramm Marihuana gefunden. Zwei junge Männer stehen als Dealer unter Verdacht. Die Polizei hatte die 18- und 19-Jährigen bei einer Kontrolle mit 35 Gramm Marihuana erwischt und daraufhin die Durchsuchung angeordnet.

Voriger Artikel
Spannende Ritterspiele am Burgbergturm
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Symbolbild

Quelle: Archiv

Gehrden. Am vergangenen Freitagabend kontrollierte die Polizei am Kantplatz in Gehrden zwei jungen Männer, 18 und 19 Jahre alt, aus Gehrden und Empelde. Sie hatten 35 Gramm Marihuana sowie Geld bei sich, das die Polizei als sogenanntes augenscheinliches Dealgeld bezeichnet.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, durchsuchten die Ermittler auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnungen der Männer in Gehrden und Empelde. Sie fanden weitere rund 400 Gramm Marihuana. Die Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xm3j1yh4wn14ea1k743
Gehrden hat wieder ein Jugendparlament

Fotostrecke Gehrden: Gehrden hat wieder ein Jugendparlament