Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
ABC-Einsatz für die Feuerwehr

Gehrden ABC-Einsatz für die Feuerwehr

ABC-Einsatz für die Gehrdener Feuerwehr: Aus einem Briefumschlag trat eine unbekannte und stechend riechende Substanz aus. Offenbar handelte es sich um Betäubungsmittel. Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Kein Platz für sozialen Wohnungsbau
Nächster Artikel
Lidl errichtet klimafreundlichen Neubau

Die Gehrdener Feuerwehr muss zu einem ABC-Einsatz ins Gewerbegebiet Gehrden-Ost ausrücken.

Quelle: Jens Wolf

Gehrden. ABC-Einsatz für die Gehrdener Feuerwehr: Mitarbeiter einer Firma im Gewerbegebiet Gehrden-Ost hatten gestern Nachmittag mit der Post drei Versandumschläge unbekannter Herkunft bekommen. Beim Öffnen des ersten Umschlages trat eine stechend riechende Substanz aus. Daraufhin rief der Firmeninhaber die Polizei. Die eintreffenden Beamten ließen das Firmengebäude umgehend räumen und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte sperrten das Gelände ab und begaben sich unter Atemschutz in das Gebäude. Zusammen mit der Polizei wurden der offene Umschlag luftdicht verpackt und die unbeschädigten Versandtaschen gesichert. Eine Analyse des unbekannten Stoffes wird durch die Polizei durchgeführt. Der Bürotrakt wurde anschließend gelüftet. Der Firmeninhaber wurde vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht. Er wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Laut Polizei befanden sich nach ersten Erkenntnissen eine nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln in dem Umschlag. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei betont, dass die betroffene Firma in keinem Zusammenhang zu den Betäubungsmitteln stehe und nicht Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen sei. Aus ermittlungstaktischen Gründen könnten zurzeit keine näheren Angaben gemacht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xrawlorzsw16afat58s
Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten

Fotostrecke Gehrden: Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten