Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Noch ein Song bis zur Liveshow

Leveste Noch ein Song bis zur Liveshow

Blind Audition und Battle haben sie überstanden, heute nun geht es für die beiden Levester André und Mitchy Katawazi in die sogenannten Knockouts bei der Talentshow „The Voice of Germany“. Die Brüder kämpfen um einen Platz in den Live-Shows. Zu sehen sind sie ab 20.15 Uhr auf Sat.1.

Voriger Artikel
Grüne setzen auf Wind
Nächster Artikel
Neues Licht für die Disco

Wer schafft den Sprung in die Live-Shows? Die beiden Levester Mitchy und André Katawazi (rechts) messen sich heute bei der Talentshow "The Voice of Germany" mit Rachelle Jeanty, Isabel Ment, Cheryl Vorstermann und Milos Malesevic. Links Moderator Thore Schölermann.

Quelle: Wirausky

Leveste. Auf den Mars mit Smudo und Michi, auf Tour in der Silbermond-Stadt Berlin mit Stefanie, auf Actiontrip mit Andreas oder Stage Time mit Rea: In den Knockouts von „The Voice of Germany“ nehmen die Coaches ihr Team mit auf eine musikalische Exkursion.

Nach der Reise geht es für die Künstler zurück auf die Bühne. In zwei Fünfergruppen performen die verbliebenen zehn Sänger eines Teams nacheinander ihren Lieblingssong. Eine schwere Entscheidung: Ihr Coach darf insgesamt nur drei Talente nominieren, die für sein Team in den Liveshows antreten.

Und es heißt heute wieder Daumendrücken für das Levester Duo André und Mitchy Katawazi. In den Knockouts sind sie ab 20.15 Uhr in Sat.1 zu sehen und zu hören. Ihr Song ist „Hot Fudge” von Robbie Williams.

Bisher lief es gut für die beiden Studenten aus Leveste. Sowohl in den Blind Auditions als auch im Battle überzeugten der 20-jährige Mitchy und sein vier Jahre älterer Bruder André die Juroren. Gecoacht werden die Brüder, die zusammen in einem Reihenhaus in Leveste wohnen und am Matthias-Claudius-Gymnasium ihr Abitur gemacht haben, von Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß. Sie bezeichnete André und Mitchy Katawazi als „coole Typen“. Mal schauen, was sie heute von ihnen denkt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bennigsen
Auf der Bühne: Jamie-Lee Kriewitz und ihre Mitstreiter Matthias und Tobias.

Aufgeregt? Ist sie nicht, noch nicht. Am Donnerstagabend steht Jamie-Lee Kriewitz bei „The Voice of Germany“ erstmals live auf der Bühne. Viele werden der Bennigserin die Daumen drücken: Wird es reichen für das Halbfinale?

mehr
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können