Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Auto brennt lichterloh

Leveste Auto brennt lichterloh

Ein Fahrzeug an der Göxer Straße in Leveste ist am Freitagnachmittag in Feuer geraten und ausgebrannt. Die Ursache des Fahrzeugbrands ist noch nicht bekannt.

Voriger Artikel
Zeitkapsel erinnert an die Turmsanierung
Nächster Artikel
Virtuose Blechbläsermusik

Die Einsatzkräfte aus Redderse, Lemmie und Leveste löschen das brennende Fahrzeug an der Göxer Straße.

Quelle: Feuerwehr Redderse

Leveste. In Leveste ist am Freitag ein Fahrzeug in Brand geraden. Es schien höchste Eile geboten. Denn laut Alarmierung brannte das Fahrzeug in Höhe der Tankstelle an der Gehrdener Straße. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehren aus Leveste, Lemmie und Redderse  stand das betroffene Fahrzeug bereits lichterloh in Flammen, allerdings nicht im Bereich der Tankstelle, sondern an der Göxer Straße.

Die zuerst anrückenden Kräfte aus Leveste und Redderse löschten das Fahrzeug mit Wasser und Schaum aus den Fahrzeugtanks, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Wagen komplett ausbrannte. Im Einsatz waren drei Ortsfeuerwehren mit fünf Fahrzeugen. Die Ursache des Fahrzeugbrandes ist ungeklärt.

Weiterer Einsatz in der Obernfeldstraße

Es war nicht der einzige Einsatz der Ortswehren. Bereits drei Stunden vorher wurde die Ortsfeuerwehr Redderse alarmiert, um einen etwa 15 Zentimeter dicken Ast von einem Baum zu entfernen, weil er auf die Fahrbahn zu stürzen drohte.

Dazu musste die Obernfeldstraße teilweise voll gesperrt werden. Da ein Redderser Einwohner den Einsatzkräften mit entsprechendem Gerät behilflich war, konnte auf den Einsatz einer Drehleiter verzichtet werden. Im Einsatz waren sechs Einsatzkräfte mit einem Fahrzeug.

doc6xfacmf6w1h9cgga34f

Fotostrecke Gehrden: Auto brennt lichterloh

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xfusxo32zo1cdjoxb5c
Sein Motto: Gemeinsam anpacken

Fotostrecke Gehrden: Sein Motto: Gemeinsam anpacken