Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bücherschrank auf dem Marktplatz beschmiert

Gehrden Bücherschrank auf dem Marktplatz beschmiert

Ein Unbekannter hat den Bücherschrank auf dem Marktplatz mit einem Grafitti beschmiert: Mit einem roten Stift sind die Nutzungshinweise auf einer Infotafel übermalt worden. Der Schrank gehört dem Matthias Claudius Gymnasium.

Voriger Artikel
Neues Blau für das Delfi-Bad
Nächster Artikel
Ditterker streiten um ihr Internet

Der Bücherschrank auf dem Marktplatz ist beschmiert worden.

Quelle: Oehlschläger

Gehrden. Dass in Gehrden öffentliche Plätze oder Einrichtungen wie der Bücherschrank verunstaltet würden, komme regelmäißg vor, berichtet Stadtsprecher Frank Born. "Wir haben immer mal wieder mit Graffiti zu tun, vor allem im Bereich der Schulen", sagt er. Dort komme es das ganze Jahr über zu Schmierereien, die von der Stadt auch zur Strafanzeige gebracht würden.

Im Falle des Bücherschranks handelt es sich offenbar um einen Wiederholungstäter. "Diese Tags sind identlisch mit welchen, die wir vergangene Woche auf unseren öffentlichen Toiletten hinter dem Rathaus bemerkt haben", sagt Born. Dort wurden die Eingangstüren bemalt, die Stadt informierte die Polizei und ließ die Schriftzeichen entfernen. Laut Born seien die Ermittlungserfolge bei der Aufklärung derartiger Sachbeschädigung allerdings gering.

Von Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wc7w71227piju9aeso
Der nächste Schritt zum Dorfhaus ist erfolgt

Fotostrecke Gehrden: Der nächste Schritt zum Dorfhaus ist erfolgt