Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Architekt des Krankenhauses ist tot

Gehrden Architekt des Krankenhauses ist tot

Der Architekt Ulrich Große-Suchsdorf ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Er war der Erbauer des Robert-Koch-Krankenhauses, Experte für Baurecht und Honorarprofessor.

Voriger Artikel
Anwohner beklagen Überschwemmungen
Nächster Artikel
Hunderte bunte Laternen erleuchten die Innenstadt

Der Architekt Ulrich Große-Suchsdorf (links) hat das Robert-Koch-Krankenhaus gebaut. Das Foto aus dem Jahr 1961 zeigt ihn bei der Grundsteinlegung mit Ministerpräsident Dr. Diederichs.

Quelle: privat

Gehrden. Ulrich Große-Suchsdorf hat Spuren im Calenberger Land hinterlassen. Als Architekt  und langjähriger Leiter der Bauverwaltung des früheren Landkreises Hannover zeichnete er verantwortlich für zahlreiche Bauprojekte. Dazu gehören das Robert-Koch-Krankenhaus in Gehrden, für das 1961 der Grundstein gelegt wurde. 1964 nahm das damalige Kreiskrankenhaus seinen Betrieb auf. Auch das Schulzentrum in Barsinghausen, das er 1968 plante, sowie die Realschule in Empelde (1971), aber auch das Einkaufszentrum in Laatzen sind unter seiner Regie entstanden. 1975 gehörte er zum Katastrophenstab des Bergwerksunglücks in Ronnenberg. Große-Suchsdorf ließ sich 1966 mit seiner Frau und zwei Töchtern in Gehrden nieder.

1923 wurde er als Sohn eines Bergingenieurs in Hattorf in Osthessen geboren, wuchs aber nach dem frühen Tod der Eltern in einer Adoptivfamilie in der Nähe von Celle sowie in Berlin auf. Sein Studium absolvierte er nach dem Zweiten Weltkrieg an der Technischen Hochschule Hannover. Ab 1973 und für eine Dauer von 25 Jahren lehrte Große-Suchsdorf als Honorarprofessor für Baurecht an der Universität Hannover. Er ist am 9. Oktober gestorben.

doc6mt128dl1ef1mzfpn72t

Fotostrecke Gehrden: Architekt des Krankenhauses ist tot

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Gehrden
doc6spuzuimfg5l89ow7d5
Das Weihnachtsdorf funkelt wieder

Fotostrecke Gehrden: Das Weihnachtsdorf funkelt wieder