Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mazda-Fahrer prallt gegen Baum

Gehrden Mazda-Fahrer prallt gegen Baum

Ein 44-jähriger Autofahrer ist auf der Landesstraße zwischen Weetzen und Lemmie mit seinem Fahrzeug an einen Baum geprallt. Feuerwehr und Rettungskräfte mussten ihn bergen und in ein Krankenhaus bringen.

Voriger Artikel
Chance für den zweiten Bauabschnitt?
Nächster Artikel
Schüler schwimmen um die Wette

Ein 44-jähriger Autofahrer prallte auf der Landesstraße zwischen Weetzen und Lemmie mit seinem Mazda MX-5 gegen einen Baum.

Quelle: Björn Franz

Lemmie. Der Mann war auf regennasser Fahrbahn in Richtung Lemmie fahrend aus noch ungeklärter Ursache gegen 12.15 Uhr mit seinem Mazda MX-5 von der Straße abgekommen und an einen Baum geprallt. Zwar war er bei Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar, konnte sein Fahrzeug aber nicht aus eigener Kraft verlassen und wurde mit Hilfe eines Brettes aus dem stark beschädigten Wagen gezogen. Während der Fahrer nach ersten Einschätzungen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, hatte die im Einsatz befindliche Feuerwehr Gehrden vor allem die nachträglich in den Mazda eingebaute Autogas-Anlage im Blick, die bei dem Unfall aber unbeschädigt blieb.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wrp5jigfhj4dvc08kf
Kirchensanierung geht in die Endphase

Fotostrecke Gehrden: Kirchensanierung geht in die Endphase