Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Remke Reverey verteidigt den Titel

Everloh Remke Reverey verteidigt den Titel

Zahlreiche Everloher und auswärtige Gäste haben beim Erntedankfest auf dem Gut Erichshof der Familie Seeßelberg-Buresch am Preisschießen um den Titel eines Volkskönig teilgenommen.

Voriger Artikel
Erntedankfest ist wieder Publikumsmagnet
Nächster Artikel
Gassi gehen mit himmlischem Geleit

Die neuen Würdenträger von Everloh: Der 15-jährige Remke Reverey (von links), Sabine Sippel und Dirk Meyer.

Quelle: Rabenhorst

Gehrden. Wer Everloher Volkskönig werden möchte, muss seinen Wohnsitz in der Ortschaft haben. Diese Voraussetzung erfüllen alle drei Majestäten. Neuer Würdenträger bei den Herren wurde zum dritten Mal Dirk Meyer. Die diesjährige Volkskönigin heißt erstmals Sabine Sippel. Der neue Jugendkönig ist Remke Reverey. Der 15-Jährige verteidigte seinen Titel aus dem vergangenen Jahr und war zugleich Tagesbester. Zu den attraktiven Preisen gehörten unter anderem ein Schlauchboot sowie ein Flasche Champagner. Das Preisschießen um die Königswürde hat eine lange Tradition. Ins Leben gerufen hat es Eberhard Meyer-Everloh im Jahr 1979. Der damalige Ortsbürgermeister kürte Karl-Heinz Wölbern vor nunmehr 37 Jahren zum ersten Everloher Volkskönig. Bei den Damen hatte Ursel Riechelmann den ersten Platz belegt, Jugendkönigin war Katja Hantel geworden. Uwe und Elke Spremberg kümmern sich bereits seit 33 Jahren um den Ablauf des Wettbewerbes.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6spuzuimfg5l89ow7d5
Das Weihnachtsdorf funkelt wieder

Fotostrecke Gehrden: Das Weihnachtsdorf funkelt wieder