Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Publikum jubelt beim Konzert in der Scheune

Leveste Publikum jubelt beim Konzert in der Scheune

Das Orchester der Feuerwehr Leveste hat am Sonntagnachmittag ein umjubeltes Konzert in der Scheune des Kniggeschen Gutes gegeben.

Voriger Artikel
Stimmung kommt auch bei 14 Grad auf
Nächster Artikel
So international wie noch nie

Manfred Mötje begeistert mit einem Trompetensolo beim Stück "The rose".

Quelle: Heidi Rabenhorst

Leveste. Eine beeindruckende Premiere ist am Sonntagnachmittag dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Leveste gelungen. Gemeinsam mit dem Gospelchor „Gospel 4you“ sowie den Sängerinnen Ilka Passior und Michaela Porrmann luden die Musiker erstmals zu einem Adventskonzert in die Halle des Kniggeschen Gutes ein. Unterstützt und mit vorbereitet wurde die Veranstaltung von der Kirchengemeinde St. Agatha Leveste.

Das Orchester eröffnete das Konzert mit der Ouvertüre aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel. Danach erklang der Weihnachtsklassiker „Winterwonderland“. Der Gospelchor sang sich unter anderem mit „Christmas Mambo“ in die Herzen der rund 300 Zuhörer. Manfred Mötje setzte mit seinem Trompetensolo musikalische Akzente.

Großer Respekt ist auch den Sängerinnen zu zollen. Ilka Passior und Michaela Porrmann gelang es perfekt, in österreichischer Mundart geschriebene weihnachtliche Lieder zu präsentieren.

Das Publikum feierte die Musiker nach zwei Stunden mit minutenlangem Beifall, Auch zwischendurch wurde immer wieder applaudiert. Beim Lied „Oh du fröhliche“ sangen auch die Besucher mit.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6waoz45dtw712dhu7669
Parkgeflüster ist Anwohnern viel zu laut

Fotostrecke Gehrden: Parkgeflüster ist Anwohnern viel zu laut