Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Frau schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

L 390 bei Gehrden Frau schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Bei einem Unfall auf der L390 bei Gehrden ist eine Frau nach Informationen der Polizei lebensbedrohlich verletzt worden. Sie hatte sich mit ihrem Auto überschlagen.

Voriger Artikel
Ein Glaspavillon für den Von-Reden-Park
Nächster Artikel
Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in der Nähe von Gehrden wurde eine Frau lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Archivbild

Gehrden. Nach ersten Informationen der Polizei war die Frau gegen 17.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Strecke zwischen Leveste und Redderse aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend überschlug sich ihr Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Zunächst hieß es, die Frau habe sich trotzdem nur leicht verletzt. Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, stellte sich jedoch heraus, dass sie lebensbedrohliche Verletzungen erlitten hatte. Derzeit läuft der Rettungseinsatz noch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Gehrden

Die Bürger in Gehrden haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Gehrden
doc6rmpg1607b4k2o6uk0x
Bayerisches Treiben bei echtem Kaiserwetter

Fotostrecke Gehrden: Bayerisches Treiben bei echtem Kaiserwetter