Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Original Calenberger spielen zünftig und modern

Gehrden Original Calenberger spielen zünftig und modern

Immer noch Musik für jeden Geschmack: Das Blasorchester Die Original Calenberger hat in der Gehrdener Festhalle eine langjährige Tradition fortgesetzt und einmal mehr vor nahezu ausverkauftem Haus sein beliebtes Frühjahrskonzert gegeben.

Voriger Artikel
Heinz Woge wird Ehrenmitglied des MTV
Nächster Artikel
In der Innenstadt wird wieder gefeiert

Beim Frühjahrskonzert der Original Calenberger verfolgen die Besucher in der Festhalle die abwechslungsreichen musikalischen Darbietungen des Blasorchesters.

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Rund 200 Besucher lieferten bei dem schwungvollen Auftritt einen schlagkräftigen Beweis: Die Original Calenberger haben auch 44 Jahre nach der Gründung bei ihrem Stammpublikum nichts von ihrer Anziehungskraft eingebüßt. Bei dem inzwischen bereits 45. Frühjahrskonzert seit der Orchestergründung am 19. Januar 1973 zeigten die Instrumentalmusiker aber auch, warum ihre Auftritte immer noch regelmäßig Besuchermagneten sind. "Mal zünftig, mal modern" - das Motto der Konzerts spiegelte auch das große Repertoire der Musiker wider. Ob Polka, Walzer, Märsche oder auch ein Abba-Medley: Das Ensemble geht mit der Zeit.

Und die Band unter der Leitung von Dirigent Jens Schleicher bleibt bodenständig: "Wir freuen uns, dass sie trotz des verlockenden Wetters zugunsten des Konzertbesuchs auf eine Fahrradtour oder einen gemütlichen Nachmittag auf der Terrasse verzichtet haben", hatte der Vorsitzende Frank Weigmann in seiner Begrüßung bescheiden gesagt.

Zuvor hatten sich etliche Besucher vor Konzert am Kuchenbüfett im Foyer der Festhalle auf den Auftritt eingestimmt. Anschließend ließ schon der laute Applaus nach dem verheißungsvollen Andulka-Marsch zum Auftakt erahnen: Der Konzertbesuch wird sich für das Publikum lohnen. Daran gab es spätestens kurz vor der Pause nach der unterhaltsamen Heimwerker-Polka mit rhythmischem Hammerschlägen von Jens und Henrik Schleicher keine Zweifel mehr. Zwei Zugaben nach dem gesamten Konzerterlebnis war langer Applaus der verdiente Musikerlohn.

doc6ubtmdhz4lve6e2360k

Fotostrecke Gehrden: Original Calenberger spielen zünftig und modern

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Ingo Rodriguez

doc6w9pw0kf2de1dowfse9j
Baulinie lässt viel Spielraum für Neubau

Fotostrecke Gehrden: Baulinie lässt viel Spielraum für Neubau