Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
19-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt

Gehrden 19-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt

In Gehrden ist es in der Nacht zum Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 19-jähriger Fußgänger ist auf der Kreissstraße 230 von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Voriger Artikel
Region eröffnet zentrale Beratungsstelle
Nächster Artikel
Dorffest mit Wein und Zwiebelkuchen

Durch den Aufprall erlitt der Fußgänger tödliche Verletzungen.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Bei einem Verkehrsunfall nahe Gehrden ist in der Nacht zu Sonntag ein 19 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen der Polizei war er gegen 3 Uhr zu Fuß im Bereich der Kreisstraße 230 zwischen Gehrden und Everloh unterwegs, als ein vorbeifahrendes Auto ihn erfasste.

Ein Fußgänger wurde in der Nacht zum Sonntag von einem Auto auf der K230 erfasst und tödlich verletzt.

Zur Bildergalerie

Der Fußgänger wurde dabei so schwer verletzt, dass er bei dem Unfall sein Leben verlor. Wie es genau zu dem Unglück kommen konnte, ist bisher noch unklar. Die Fahrerin des Wagens stand nach dem Unfall unter Schock

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können