Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kunst aus der Spritzpistole

Gehrden/Wennigsen Kunst aus der Spritzpistole

Spritzpistolen, Rollen Spachtel und Schwämme sind zum Einsatz gekommen, als Künstlerin Tanja Malorny erstmals das sogenannte Actionpainting als Ferienpassaktion angeboten hat. Dabei blieb auch die Kleidung der Kinder nicht ganz unverschont.

Voriger Artikel
Sommergewitter erschwert Ernte erheblich
Nächster Artikel
Mit dem Fahrrad auf Pilgertour

Jung-Künstlerin Ava zeigt: Beim Actionpainting ist voller Körpereinsatz gefragt (oben links). Auch Lasse und sein Kumpel Fabian tobten sich an den Leinwänden aus (oben rechts). Dann hieß es: Farbe marsch! Die Kinder konnten die Farbe auch mit Spritzen auf die Leinwände schießen (Mitte rechts). Das bunte Vergnügen sorgte für ein farbenfrohes Durcheinander im Wennigser Wasserpark.

Quelle: Nils Oehlschläger

Gehrden. Man merkt gleich, dass Kenner am Werk sind. „Leonardo da Vinci war einer der ersten großen Künstler“, erzählt Fabian beim gemeinsamen Ferienpassangebot für Kinder aus Gehrden und Wennigsen. „Der hat die Mona Lisa gemalt.“ Nachahmen will der Achtjährige das wohl berühmteste Gemälde der Welt jedoch nicht. „Das wäre doch eine Fälschung“, sagt der Schüler ganz pragmatisch.

Um die Farbe auf die Leinwände zu bringen, griffen die Kinder am Dienstag kurzerhand zu Schwämmen, Spachteln und Rollen. Experimenteller wurde wenig später mit Spritzen, die mit Farbe und Wasser gefüllt waren. Mit hohem Druck und großer Freude wurde der Inhalt auf die Leinwände gestrahlt.

Die zehnjährige Emma war nur vorbeigekommen, weil ihre Mutter sie und ihre Schwester angemeldet hatte. Kunst macht ihr dennoch Spaß. „In der Schule habe ich dort immer eine eins.“ Schwester Marlene hat da einen anderen Schwerpunkt. „Das kommt darauf an, welche Lehrerin wir haben“, sagte die Achtjährige.

Dass die Kinder irgendwann selbst wie bunte Objekte aussahen, war Tanja Malorny bereits vorher klar. Die Künstlerin leitete die Ferienpassaktion. Sie bietet das sogenannte Actionpainting regelmäßig auch auf Kindergeburtstagen an. In diesem Jahr hat die bunte Farbfeier beim Ferienpass Premiere gefeiert. „Ich wollte mit dem Angebot Kinder aus Wennigsen und Gehrden zusammenbringen“, sagte Malorny.

Am Ende waren die Farbeimer und Spritzen leer, die Leinwände aber ansehnlich gefüllt mit kreativen Motiven. Ob eine Mona Lisa dabei war, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Wer weiß, wie da Vincis Meisterwerk ausgesehen hätte, wäre es mit einer Spritze geschaffen worden.

Von Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde