Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Müllberge nach Grillpartys

Gehrden Müllberge nach Grillpartys

Nächtliche Grillpartys am Gehrdener Berg beschäftigen die Stadt und verärgern die Spaziergänger. Die Feiernden lassen Müll und Abfälle zurück.

Voriger Artikel
Delfi-Bad: Verfahren eingestellt
Nächster Artikel
Neubau der Oberschule ist fast fertig

Überbleibsel einer nächtlichen Grillparty an der Mergelkuhle.

Quelle: privat

Gehrden. Es ist nicht das erste Mal. „Immer wieder wird am Rande der Mergelkuhle gefeiert“, berichtet eine Spaziergängerin. Zuletzt fand die Gehrdenerin einen Grill, auf dem noch verkohlte Würstchen und angebrannte Fleischstücke lagen, eine halb volle Flasche Spiritus, Reste von Kartoffelsalat, kaputte Flaschen und Glasscherben. „Das ist verantwortungslos“, schimpft die Waldbesucherin. Zwar habe sie Verständnis dafür, dass Jugendliche und Heranwachsende die Natur nutzen, „aber sie sollen ihre Abfälle wieder mitnehmen“, fordert sie. Die Glasscherben seien zudem eine Gefahr für Menschen und Tiere.

Ganz schlimm sei es nach dem Vatertag. Dann sehe es am Rande der Mergelkuhle aus wie auf einer Müllhalde. Nicht nur das: Unterhalb der Mergelkuhle sind eine Vielzahl der Bäume mit Graffiti besprüht worden.

Als Müllmänner rücken Mitarbeiter des Bauhofes an. „Gerade in der schönen Jahreszeit ist das wilde Grillen am Gehrdener Berg sehr verbreitet - und wir räumen die Abfälle weg“, sagt Betriebsleiter Michael Schröder. Beliebte Stellen sind die Mergelkuhle und der alte Sportplatz. Schröder sieht eine besondere Gefahr: „Feuer gehört nicht in den Wald“, betont der Betriebsleiter. Ein Waldbrand sei schnell entfacht.

Auch Harald Meyer kennt das Dilemma. Doch nicht nur die Folgen der nächtlichen Gelage beschäftigen den Feld- und Forsthüter der Stadt. Ein weiteres Ärgernis seien die wilden Müllablagerungen am Gehrdener Berg. Gartenabfälle, Möbel, Autoreifen und Fernsehgeräte - immer wieder werfen Bürger ihren Müll achtlos weg. Die Täter seien nur selten zu ermitteln, sagt Meyer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde