Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Weißer Sport feiert stilvollen Abend „en blanc“

Gehrden Weißer Sport feiert stilvollen Abend „en blanc“

Mit dieser Idee haben Petra Eller und Kristine Brunotte von der Tennissparte des SV Gehrden einen Nerv getroffen: Beim ersten Dîner en blanc in der Burgbergstadt begrüßten sie 52 weiß gekleidete Mitglieder und Gäste zum Menü an weiß gedeckter Tafel.

Voriger Artikel
Turnhalle wird Option für Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Hubert Geisler holt den Pokal

Maren Flemming (v. l.), Edeltraud Schmidt, Heiko Hippen, Petra Eller, Kristine Brunotte und Christiane Olbrich stoßen an.

Quelle: Carsten Fricke

Gehrden. „Ich glaube, wir haben dafür einen guten Zeitpunkt erwischt“, sagte Eller. Gewöhnlich kämen zu den Cocktailabenden, die in der Saison 14-tägig ausgerichtet würden, etwa 20 bis 30 Teilnehmer. Für das Dîner en blanc meldeten sich etwa doppelt so viele an. Ganz in Weiß gekleidet brachten sie außer weißen Tischdecken, weißem Geschirr und weißer Dekoration auch viele köstliche Speisen mit.

„Drei Damen kamen sogar mit einem vollen Bollerwagen“, erzählte Eller. Das Essen an der stilvoll gedeckten Tafel kam auch bei den Gästen gut an. „Ich finde es super, dass es auch mal in Gehrden stattfindet“, sagte Maren Flemming. Sonst gebe es ein solches Dîner en blanc nur in Hannover. „Das ist einfach eine sehr schöne Idee“, stimmte Vera Koider dem Lob für die Premiere in Gehrden zu.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6sna4qtu7ebxtssjdf6
Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön

Fotostrecke Gehrden: Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön