Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Perfekte Akustik: Gospelchor in Höchstform

Gehrden Perfekte Akustik: Gospelchor in Höchstform

Laute Musik klang aus der Margarethenkirche. Grund dafür war die Gospelinitiative Gehrden (GIG), die ihr Jahreskonzert gab. Vor den vollbesetzen Rängen lief der Chor schnell zur Höchstform aus und präsentierte das gut geprobte Repertoire. Von Beginn an ließ sich das Publikum mitreißen.

Voriger Artikel
Stammgäste werden mit Likör begrüßt
Nächster Artikel
Besondere Klänge an einem besonderen Ort

Special Guest: Sängerin Tine Hamburger.

Quelle: Johanna Kruse

Gehrden. Zwei Stunden lang gaben die knapp 20 Chormitglieder die Songs zum Besten, darunter die typisch rockigen Lieder und auch langsame besinnliche Stücke, alle natürlich geprägt vom Glauben an Gott. Die Mischung aus beidem sorgte für einen abwechslungsreichen Abend.

Der Chor, der sich 1998 aus Wochenend-Workshops formierte, ist mittlerweile zu einer festen Größe in der Region geworden. Geleitet wird die GIG seit 2014 von der Dirigentin Leonie Alyssa Mähler (27). Special Guest war Tine Hamburger. Mit ihren patzerlosen Soli nutzte sie die Akustik perfekt aus. Begleitet wurde der Chor natürlich wieder von der eigenen Live-Band.

Das begeisterte Publikum wollte GIG kaum gehen lassen, als das Konzert vorbei war - unter lautem Beifall stimmte der Chor die Zugaben an.

doc6sg2898v2onfhx41g2r

Der Gehrdener Gospelchor bei seinem Konzert in der Margarethenkirche.

Quelle: Johanna Kruse

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können