Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Großer Andrang beim Scheunenflohmarkt

Leveste Großer Andrang beim Scheunenflohmarkt

Der Levester Scheunenflohmarkt hat sich auch bei seiner sechsten Auflage als Publikumsmagnet erwiesen. Bei herrlichem Frühlingswetter kamen am Sonntag zahlreiche Besucher auf den Hof und in die Scheune von Ludwig Giesecke, um nach attraktiven Schnäppchen zu stöbern.

Voriger Artikel
AWO-Wohnprojekt ist im September bezugsfertig
Nächster Artikel
Mehr als 5000 Euro für den guten Zweck

Gar nicht so einfach: Nele (8) bei ihrem ersten Versuch, auf dem Einrad die Balance zu halten. Sarah (12) und Mama Elke Tenambergen helfen mit.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Leveste. Rund 20 Einwohner hatten sich beim Ortsrat für einen kostenlosen Stand angemeldet. Der Erlös aus dem Verkauf von Kuchen, Torten und Bratwurst kommt dem Ort zugute. Ausgesprochen gut kamen die gefüllten Teigtaschen Gözleme an, die Gülay Ölcen und ihrer Schwiegermutter Kadriye Ölcen frisch zubereiteten.

"Wir freuen uns über die erneut gute Resonanz und möchten uns nicht nur bei den Levester Bürgern, sondern auch bei den Mitgliedern der örtlichen Vereine für ihre Unterstützung bedanken, sagte Ortsbürgermeister Michael Passior und erwähnte besonders, dass sich im Vorfeld 17 Levesterinnen bereit erklärt hatten, Kuchen und Torten für die Kaffeetafel zu backen und zu spenden.

Einen Stand hatten auch Henner (8) und seine jüngere Schwester Henriette (6) aufgebaut. Bei den Geschwistern konnten die Besucher Bücher, Spielzeugautos, Lampen und eine Schreibmaschine kaufen. Sarah (12) bot ihr Einrad an. "Es ist gar nicht so leicht, darauf die Balance zu halten", stellte Nele (8) bei ihrem ersten Versuch auf dem Einrad fest.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbojksa71kt62cmdok
Sommerfeste aktivieren Dorfgemeinschaft

Fotostrecke Gehrden: Sommerfeste aktivieren Dorfgemeinschaft