Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kinder beschmieren Lyrabank und Ehrenmal

Gehrden Kinder beschmieren Lyrabank und Ehrenmal

Grundschüler haben offenbar auf dem Gelände der Margarethenkirche und auf dem Parkplatz am Rathaus verschiedene Objekte und Fahrzeuge beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
SPD: Windkraft ist Teil der Energiewende
Nächster Artikel
Streik verärgert Aha-Kunden und Autofahrer

Das Ehrenmal an der Margarethenkirche ist besprüht worden.

Quelle: Wirausky

Gehrden. Vermutlich eine Gruppe von Grundschülern hat am Montag auf dem Gelände der Margarethenkirche an der Kirchstraße die Lyrabank, das Ehrenmal und eine Tür sowie auf dem Rathaus-Parkplatz an der Neue Straße drei Autos und das Toilettenhäuschen mit einem neonpinken Markierungsspray besprüht. Ferner wurden in der Nähe auch ein Fahrrad, eine Gartenpforte und mehrere Büsche mit Farbe beschmiert. Die Kinder seien zwischen 13.15 und 13.35 Uhr von Zeugen beobachtet worden, teilte die Polizei mit. Zur Schadenshöhe kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gehrden, Telefon (05108) 4410, oder dem Polizeikommissariat Ronnenberg, Telefon (05109) 5170, in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Gehrden
doc6sna4qtu7ebxtssjdf6
Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön

Fotostrecke Gehrden: Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön