Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Hobbygärtner beackern ihr Gemüsefeld

Everloh Hobbygärtner beackern ihr Gemüsefeld

Gemüsegärten zum Mieten: Die Hobbygärtner der Initiative Meine Ernte legen in Everloh mit der Gartenarbeit los.

Voriger Artikel
Seit der Gründung aktiv dabei
Nächster Artikel
Spohr verteidigt "windelweiche" Stellungnahme

Landwirtin Tanja Reverey (links) gibt Hobbygärtnerin Birgit Scherp ein paar Tipps.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Everloh. Wenn die Großstädter ihre Gemüsegärten übernehmen, sind die Flächen vorbereitet. Das Landwirtsehepaar Heiko und Tanja Reverey hat die 40 Gärten am Ortsausgang mit mehr als 20 Gemüsesorten und Blumen bepflanzt und besät. Damit die Ernte auch jedem gelingt, werden Gartengeräte, Wasser und ein umfangreiches Beratungsangebot zur Verfügung gestellt. "So wird den Hobbygärtnern und Gartenneulingen der Start in die Selbstversorgung einfach gemacht. Sie müssen nur bei Bedarf gießen oder Unkraut zuppeln", erklärt Markus Schmidt von der Initiative Meine Ernte.

Auf dem Feld wachsen Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Bohnen - alles was hierzulande gut gedeiht. Einige Gärten sind noch frei. Tanja Reverey kann bei Fragen immer angesprochen werden, Beratung und Tipps gibt es auch per E-Mail. "Freitags biete ich immer eine Sprechstunde an", sagt die Landwirtin.

Birgit Scherp aus Hannover nutzt die Möglichkeit schon seit einigen Jahren. "Hier kann ich mich wunderbar vom Beruf entspannen", erzählt die Sozialpädagogin und Biologin. Auch eine Hobbygärtnerin aus der Oststadt ist begeistert. "Auf die Idee hat mich eine Freundin aus Berlin gebracht, die dort auch einen Garten gemietet hat."

doc6pnb5rf4ottewzk444t

Ab ins Beet: Die Hobbygärtner freuen sich auf die neue Gemüsegartensaison.

Quelle: Picasa

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde