Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hochzeitsnacht im Burgzimmer

Gehrden Hochzeitsnacht im Burgzimmer

Wie im Mittelalter: Lord Hagen von Drakenforst, Herold der Gehrdener Turmgarde, hat seine Lady Katharina zum Traualtar geführt. Ein Höhepunkt der ungewöhnlichen Zeremonie war gewiss die Hochzeitsnacht, die das Paar im Burgbergturm verbrachte.

Voriger Artikel
Besorgte Eltern fordern neue Zufahrt
Nächster Artikel
Neue Beleuchtung für Jupa-Bühne

Ein Hauch von Mittelalter war in Gehrden zu spüren.

Quelle: privat

Gehrden. Ein Hauch von Mittelalter wehte über den Kirchhof in Gehrden, als sich dort eine Festgesellschaft sammelte. Anlass war die Hochzeit von Lady Katharina (Ina Aderhold) und Lord Hagen von Drakenforst (Benjamin Balke). Wie erst jetzt bekannt wurde, gaben sich die schöne Edeldame und der Herold der Gehrdener Turmgarde am Sonnabend im Standesamt der Stadt Gehrden das Ja-Wort.

Nach der Trauung machten sich die Frischvermählten mit ihren Gästen auf den Weg zum Burgbergturm, wo sie bis zum Einbruch der Nacht ausgelassen feierten. Eine Etage des Turms wurde für diesen Anlass zum Schlafgemach umfunktioniert, in welchem das Paar dann seine ersten gemeinsame Nacht als Eheleute verbachte.

Die Gehrdener Turmgarde ist eine mittelalterdarstellende Gruppe, die vor sechs Jahren gegründet wurde. Ihre Mitglieder treffen sich am dritten Sonntag im Monat am Burgbergturm - dem Wahrzeichen Gehrdens - zu dessen Öffnungszeiten.

Die Turmgarde und ihre Gardisten betreiben das gemeinsame Hobby zum Spaß und sind mittlerweile eine touristische Attraktion geworden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Gehrden
doc6sna4qtu7ebxtssjdf6
Glühwein und Schmalzbrot als Dankeschön

Fotostrecke Gehrden: Glühwein und Schmalzbrot als Dankeschön