Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bauarbeiten: Steintor-Kreuzung gesperrt

Gehrden Bauarbeiten: Steintor-Kreuzung gesperrt

Verkehrsbehinderungen am Steintor: Am Montag, 25. April, beginnen in der Gehrdener Innenstadt im Bereich des Steinwegs die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt zur Erneuerung der Mischwasserkanalisation. Dort wird deshalb die Kreuzung in Richtung Steintor für mehrere Wochen voll gesperrt.

Voriger Artikel
KSG: Wohnhaus wird nicht vor 2017 gebaut
Nächster Artikel
Gemeindemitglieder können Zukunft gestalten

Übergangslösung: Wegen der Erneuerung des Mischwasserkanals wird der Straßenverkehr auf der Nordstraße und der Gartenstraße mithilfe einer Bedarfsampel an der Baustelle vorbei geleitet.

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Nach Angaben der Stadtverwaltung beginnen die Bauarbeiten an der Kreuzung von Steintor und Nordstraße. Dort wird deshalb die Kreuzung in Richtung Steintor für mehrere Wochen voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist zwar ausgeschildert. Es kann jedoch trotzdem zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Laut Stadt werden außerdem auch die betroffenen Straßenabschnitte des Steinwegs bis zur Neuen Straße während der Bauarbeiten nicht für den Durchgangsverkehr befahrbar sein. Für die Anlieger des Steinwegs ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei. Die Zufahrt zu den Grundstücken und Geschäften wird nach Möglichkeit gewährleistet. Die beauftragte Baufirma habe zugesichert, Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Zu Verkehrsbehinderungen kann es wegen der Bauarbeiten auch auf der Nordstraße und der Gartenstraße kommen. Dort soll der Verkehr aber mithilfe einer Bedarfsampel an der Baustelle vorbei geleitet werden. Die Strecken der Regiobusse bleiben unverändert.

Der erste Bauabschnitt soll im Dezember 2016 an der Einmündung Steinweg/Neue Straße abgeschlossen werden. In einem zweiten Bauabschnitt werden die Arbeiten dann im Frühjahr 2017 bis zum Ende des Jahres bis zur Hornstraße fortgesetzt. Baustellenkümmerer Edmund Jansen steht für Rückfragen und Problemlösungen unter Telefon (01 72) 5 17 77 66 zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6smr4g1987t1kqx1uer2
Miniauftritte 
sorgen für lauten Beifall

Fotostrecke Gehrden: Miniauftritte 
sorgen für lauten Beifall