Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auszeichnung für Jürgen Weiberg

Redderse Auszeichnung für Jürgen Weiberg

Besondere Auszeichenung für Jürgen Weiberg: Der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Redderse erhielt das silberne Feuerwehrabzeichen.

Voriger Artikel
51 Lehrgangsteilnehmer erklimmen die Leiter
Nächster Artikel
Neuheiten und Trends für Frauen

Ortsbrandmeister Jürgen Weiberg (links) wird von Brandschutzabschnittsleiter Eberhard Schmidt geehrt.

Quelle: Rabenhorst

Redderse. Die Freude war Jürgen Weiberg deutlich anzusehen. Der Redderser Ortsbrandmeister wurde bei der Jahresversammlung von Brandschutzabschnittsleiter Eberhard Schmidt in Anerkennung besonderer Verdienste im Brandschutz und bei der Hilfeleistung der Feuerwehren des Landes Niedersachsen mit dem silbernen Feuerwehrabzeichen am Bande ausgezeichnet worden. „Wir haben vor 25 Jahren zusammen angefangen. Erst vor zwei Jahren bist du zum fünften Mal zum Ortsbrandmeister gewählt worden. Bei so einer Amtszeit kann man schon von einem Lebenswerk sprechen“, lobte Schmidt Jürgen Weiberg.

Eher nüchtern fällt dagegen die Bilanz des vergangenen Jahres aus. Die Zahl der Einsätze ist um fünf auf 13 gestiegen. „ Wir müssen immer öfter zu technischen Hilfeleistungen ausrücken, wobei die Verkehrsunfälle zugenommen haben“, sagte der Ortsbrandmeister. Freuen konnte sich Weiberg allerdings über eine stabile Mitgliederzahl von 150, die sich in 37 aktive, 15 in der Altersabteilung, 98 fördernde und 14 Jugendfeuerwehrmitglieder gliedert. Insgesamt haben die Herren der Schläuche 3655 Dienststunden an 361 Terminen geleistet.

Für 40-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Thomas Rosentreter und Gerold Hohmann ausgezeichnet. Seit 60 Jahren unterstützt Karl-Horst Lindwedel die Ortswehr als förderndes Mitglied. Jessica Baier, Sara und Desiree Hohmann und Olaf Langner wurden mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr geehrt. Nadine Stommel wurde zur 1. Hauptfeuerwehrfrau, Markus Haase zum Hauptfeuerwehrmann und Viktor Schipowalow zum Feuerwehrmann befördert.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde