Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Neues Projekt an der Nordstraße

Gehrden Neues Projekt an der Nordstraße

Neue Pläne für das ehemalige Grundstück der Feuerwehr an der Nordstraße: Die KSG Hannover hat Abstand von seinem Reihenhausprojekt genommen. Nun soll ein Projekt für den sozialen Wohnungsbau realisiert werden.

Voriger Artikel
"Es war ein fantatisches Erlebnis"
Nächster Artikel
Das Schwimmen wird teurer

Auf dem ehemaligen Gelände der Feuerwehr an der Nordstraße in Gehrden will die KSG Hannover günstigen Wohnraum anbieten.  

Quelle: Hartung

Gehrden. Lange hat die KSG Hannover mit sich gerungen. Ursprünglich wollte sie an die Stelle, wo bis vor wenigen Monaten noch das alte Feuerwehrgerätehaus stand, acht Reihenhäuser errichten. Nach Protest eines Anwohners wurde die Variante um eine Wohneinheit abgespeckt – doch auch dagegen regte sich der Widerstand von Nachbarn. Am Ende gab der Investor nach. „Wir haben uns nicht mit ihnen einigen können“, sagt KSG-Projektentwickler Sascha Vogel.

Verabschieden will sich die KSG damit aber von dem Grundstück nicht. Sie will nun in Abstimmung mit der Stadt sozialen Wohnungsbau an der Nordstraße verwirklichen. „Wir planen ein Gebäude mit altersgerechten Wohnungen“, kündigt Vogel an. Entsprechende Pläne liegen der Stadt vor.

Sozialer Wohnungsbau wird staatlich gefördert. Die Wohnungen unterliegen anschließend einer Mietpreisbindung. Für das Projekt an der Nordstraße können daher Fördergelder von der Region abgerufen werden. Die Stadt muss allerdings den Nachweis erbringen, dass geförderter Wohnraum in der Burgbergstadt dringend benötigt wird.

Fachbereichsleiter Wolfgang Middelberg ist zuversichtlich, dass das klappt. „In Gehrden wird im hochpreisigen Segment eine Menge auf dem Wohnungsmarkt gemacht“, sagt Middelberg. Es fehle allerdings günstiger Wohnraum. Es gebe bereits eine Liste von Bürgern, die auf bezahlbare Angebote warten.
„Wir sind deshalb froh, dass die KSG weiterhin an der Nordstraße investieren will“, sagt Middelberg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde