Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Acht Bewerber für sieben Sitze

Everloh Acht Bewerber für sieben Sitze

Bei der Kommunalwahl am 11. September treten für den Everloher Ortsrat sieben Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste der Freien Wählergemeinschaft (FWG) an. Dazu gesellt sich Gisela Wicke für Bündnis 90/Die Grünen.

Voriger Artikel
Grundschule ist dreckig
Nächster Artikel
Die Polizei bleibt im Hintergrund

Die Wählergemeinschaft schickt sieben Kandidaten für den Ortsrat ins Rennen: Heiko Reverey (von links), Tanja Bode, Hanns-Christian Seeßelberg-Buresch, Hartmut Hische, Karsten Sippel, Rüdiger Puschmann und Cordt Bartels.

Quelle: Rabenhorst

Everloh. Die sechs Männer und eine Frau der FWG im Alter von 38 bis 53 Jahren wollen sich vor allem für die Stärkung der Infrastruktur, der Überwachung und Beruhigung des fließenden Verkehrs, der Förderung der Dorfgemeinschaft sowie für den barrierefreien Ausbau des Dorfgemeinschaftshauses, der nachhaltigen, energieeffizienten Dorfentwicklung und für die Stärkung der Everloher Interessen bei der Stadt Gehrden und der Region Hannover einsetzen.
Angeführt wird die Wahlliste von Hartmut Hische. Der 48-jährige Landwirt und Verwaltungsmitarbeiter will Nachfolger von Gerhard Finger werden, der als Ortsbürgermeister 15 Jahre lang die Geschicke des Dorfes am Rande des Benther Berges gelenkt hat und nicht mehr kandidiert.
Mit dem Architekten Cordt Bartels hat die FWG nicht nur einen Neubürger, sondern auch einen Politikneuling gewinnen können. Auch der 44-jährige Rüdiger Puschmann, die 44 Jahre alte Tanja Bode, Heiko Reverey (51) sowie Karsten Sippel (53) bewerben sich erstmals für ein politisches Ehrenamt. Die Liste vervollständigt Hans-Christian Seeßelberg-Buresch, der bereits dem jetzigen Ortsrat angehört. Der künftige Ortsrat wird mit sieben Mitgliedern besetzt.
Als achte Kandidatin stellt sich Gisela Wicke zur Wahl. Die ehemalige Bürgermeisterkandidatin tritt für Bündnis 90/Die Grünen an.

doc6qwib6ekxyhmkc3ccuc

Gisela Wicke will für die Grünen in den Ortsrat Everloh.

Quelle: joerg zehrfeld www.zerfi.de

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde