Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hoch bis zur Tannenspitze

Gehrden Hoch bis zur Tannenspitze

Es weihnachtet in Gehrden: Zahlreiche Grundschüler und Kindergartenkinder haben die Weihnachtsbäume auf dem Marktplatz, im Rathaus und im Delfi-Bad dekoriert.

Voriger Artikel
Immer mehr Kunden bei der Tafel
Nächster Artikel
Lieselotte liest fehlerlos

Gehrden. Dennis findet es cool, Niklas schwärmt vom guten Ausblick, Luise hat zwar ein bisschen Höhenangst, traut sich aber trotzdem auf den Hubwagen, um in luftige Höhe zu fahren, Lena und Jessika dagegen haben ein bisschen weiche Knie und ein Kribbeln im Bauch „wie in der Achterbahn“, als es mit dem Avacon-Mitarbeiter Frank Rathing hoch bis zur Tannenspitze geht. 17 Jungen und Mädchen der Klasse 4a der Grundschule Am Castrum haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Petra Schmidt den Baum geschmückt, und sie haben ihren Spaß. Es ist Tradition, dass Viertklässler den Gehrdener Weihnachtsbaum mit Sternen, bunten Päckchen und Kugeln behängen. Vom Gehrdener Backhaus und vom Rewe-Markt gibt es zur Stärkung Getränke und Gebäck.

Zeitgleich hatte Bürgermeister Cord Mittendorf 17 Drei- bis Sechsjährige des Kindertagesstätte Am Nedderntor zu Gast. Die Kleinen dekorierten den Baum im Foyer des Rathauses mit selbst angefertigtem Schmuck. „Das ist für mich einer der schönsten Termine des Jahres“, sagte Mittendorf, dem die Kinder auch zwei Lieder vortrugen.

Auch 23 Vorschulkinder aus der Kindertagesstätte Langes Feld waren im Einsatz. Sie schmückten den Weihnachtsbaum im Delfi-Bad. Zusammen mit den Betreuerinnen Anke Roeske, Özlem Kaya und Nina Rosner haben die Jungen und Mädchen im Beisein der Schwimmmeister Alexander Dreger und Ugur Balcioglu ihren selbstgebastelten Weihnachtsschmuck an die Äste gehängt. Als Belohnung gab es für jedes Kind Süßigkeiten.

doc6nb0kcqsnnoim2721z8

Fotostrecke Gehrden: Hoch bis zur Tannenspitze

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6sna4qtu7ebxtssjdf6
Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön

Fotostrecke Gehrden: Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön