Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kreuzweg wird für Kinder bis zum Happy End verlängert

Gehrden Kreuzweg wird für Kinder bis zum Happy End verlängert

Rund 20 Jungen und Mädchen haben am Karfreitag mit Marion Kruse von der katholischen Bonifatiuskirchengemeinde im Pfarrheim in Gehrden kindgerecht den Kreuzweg von Jesus Christus nachgestellt - mit einem vorgezogenen Happy End.

Voriger Artikel
Günther Langner ist gestorben
Nächster Artikel
Pistenprofis nach sechs Tagen

Moderne Version des Kreuzweges: Im Pfarrheim der katholischen Bonifatiuskirchengemeinde in Gehrden stellen Kinder den Leidensweg von Jesus Christus ganz behutsam nach - mit Basteleien und Symbolen, aber ohne erschreckende Bilder und Worte.

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Es ist eine Bibelgeschichte mit mehreren Stationen, und sie soll das Leiden von Jesus an seinem Todestag beschreiben – bis zur Kreuzigung, in allen Einzelheiten, mit viel Blut und Schweiß. Damit Kinder beim Kennenlernen des Kreuzweges nicht verängstigt werden, hat Marion Kruse von der katholischen Bonifatiuskirchengemeinde in Gehrden die Geschichte mit rund 20 Kindern am Karfreitag behutsam nachgestellt – mit kindgerechten Texten, Symbolen und mit einem Trick: „Die Auferstehung an Ostern gehört zwar nicht mit zum Kreuzweg, ist aber als gutes Ende drangehängt worden“, erläuterte Kruse die moderne Version mit Happy End.

doc6p09ffqc2fs95iycgri

Moderne Version des Kreuzweges: Im Pfarrheim der katholischen Bonifatiuskirchengemeinde in Gehrden stellen Kinder den Leidensweg von Jesus Christus ganz behutsam nach - mit Basteleien und Symbolen, aber ohne erschreckende Bilder und Worte.

Quelle: Ingo Rodriguez

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6qryiverlhg1kyrchdjt
Landwirte wirbeln mächtig Staub auf

Fotostrecke Gehrden: Landwirte wirbeln mächtig Staub auf