Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lemmier DRK feuert Läufer zum letzten Mal an

Lemmie Lemmier DRK feuert Läufer zum letzten Mal an

Ein letztes Mal hat der DRK-Ortsverein Lemmie am Sonnabend in Kooperation mit dem MTV Lemmie sein Walkingfest auf dem Sportplatz gefeiert. Die Wanderpokale gingen an die Walker und Läufer, die in den vergangenen Jahren wiederholt den Sieg errungen hatten.

Voriger Artikel
Die Polizei bleibt im Hintergrund
Nächster Artikel
Kitaeltern werfen Stadt Untätigkeit vor

Mit viel Tempo starten die Jungen und Mädchen zum Kinderlauf über 400 Meter.

Quelle: Carsten Fricke

Lemmie. "Wir feiern das Fest nun seit 13 Jahren, aber irgendwann ist auch Schluss", sagte DRK-Ortsvereinsvorsitzende Monika Badstieber. "Es gibt ja sehr viele Veranstaltungen, auch hier in Lemmie", erläuterte sie. Daher habe der Vorstand beschlossen, das Walkingfest künftig nicht mehr auszurichten.

Feierlich überreichte sie den Pokal für das Fünf-Kilometer-Walking an Seriensiegerin Maike Petereit. Dagmar Schulze erhielt den Pokal als beste Nordic-Walkerin der vergangenen Jahre. Der Pokal für die häufigsten Siege der Zwei-Kilometer-Senioren-Wanderung ging an Marion Hochfeld. Andreas Schmiedel erhielt zudem den Pokal als bester Walker über zehn Kilometer.

Bei den am Sonntag nochmals angebotenen Kinderläufen gewannen Marie Petereit auf der 200-Meter-Strecke und Phil Hildmann über 400 Meter. Die Pokale für die häufigsten Siege gingen an Tom Sehnert (200 Meter), Fabienne Kliewe (400 Meter) und Henry Nandzik (1500 Meter).

doc6qxj7t463n8w5ciwcs8

Fotostrecke Gehrden: Lemmier DRK feuert Läufer zum letzten Mal an

Zur Bildergalerie

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können