Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Idee für einen Dorfladen wird konkret

Lenthe Idee für einen Dorfladen wird konkret

Die Bürger in Lenthe wünschen sich einen Dorfladen zum Einkaufen und als Treffpunkt - und mit der Planung geht es voran.

Voriger Artikel
Brille simuliert den Drogenrausch
Nächster Artikel
Freiwilligenagentur hat schon die ersten vermittelt

CDU-Ortsratsmitglied Lena Otto (links) und Florentine Schwäblein-Tober vom Arbeitskreis Infrastruktur haben die Idee eines Dorfladens schon beim Dorffest vorgestellt.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Gehrden. Er soll die Dorfgemeinschaft stärken, den älteren Einwohnern Besorgungen und Hilfsangebote vor Ort ermöglichen, und den Kindern die Gelegenheit zum selbstständigen Einkauf bieten. Im Laden sollen die Bewohner „einfach mal so zum Kaffeetrinken zusammenkommen können“, sagt Ortsbürgermeister Jürgen Ermerling. „Aber so ein Laden kann nur davon leben, wenn möglichst viele ihn auch nutzen.“

Der Ortsrat hatte den Bedarf mit einer Befragung ermittelt, die er jetzt konkretisieren will. „Der neue Fragebogen ist genau auf mögliche Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten“, sagt Ermerling. Die Lenther werden unter anderem nach dem Sortiment und den Öffnungszeiten des Ladens sowie dem Serviceangebot wie Toto/Lotto oder der Paketstation gefragt.

Auch die Finanzierung des Dorfladens muss noch geklärt werden. Als Vorbild gilt der Ort Bolzum. Dort wird der Dorfladen als Genossenschaft geführt. „Das Dorf in der Nähe von Sehnde hat eine vergleichbare Struktur wie Lenthe. Die Erfahrungen haben wir uns zunutze gemacht. Dort ist das Projekt vor einem Jahr gestartet, und es läuft gut“, berichtet Lenthes Ortsbürgermeister.

Noch bis Ende Oktober führt der Ortsrat gemeinsam mit Mitgliedern des Arbeitskreises Infrastruktur nach vorheriger Anmeldung die Hausbefragung bei den Dorfbewohnern durch. Diese dauert etwa 15 Minuten, die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Ermerling hat schon einen Standort für einen möglichen Dorfladen im Auge, „aber das bleibt vorerst ein Geheimnis“, sagt der Ortsbürgermeister.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können