Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lidl baut in Gehrden neu

Gehrden Lidl baut in Gehrden neu

Der Discounter Lidl wird in Gehrden eine neue Filiale eröffnen. Wann das sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Voriger Artikel
Viel Unterstützung für Benedikt
Nächster Artikel
Für Flüchtlinge ist alles neu

Bis April 2013 hatte Lidl am Dammtor eine Filiale. Nun will die Supermarktkette an der Ronnenberger Straße neu bauen.

Quelle: Wirausky

Gehrden. „Wir freuen uns, dass wir in Gehrden nun einen geeigneten Standort gefunden haben“, teilte eine Sprecherin des Unternehmens mit. Und auch wenn sie nicht konkret sagt, wo der sein wird – längst ist es ein offenes Geheimnis, dass der neue Lidl-Markt an der Ronnenberger Straße auf der Fläche der Kleingartenkolonie Schüttewiese errichtet werden soll. Mit dem Verein hat sich das Unternehmen geeinigt. Er wird eine Fläche von etwa 8000 Quadratmeter abtreten. Offen lässt Lidl auch, wie die genauen Pläne aussehen. „Wir befinden uns in Planungen sowie Gesprächen mit der Stadt“, sagt die Sprecherin. Daher könne sie zum jetzigen Zeitpunkt noch keine weiteren Angaben machen. Dass Lidl inzwischen so in die Planungsphase eingetreten ist, liegt auch an dem Einzelhandelsgutachten, das die Stadt in Auftrag gegeben hat, und das bereits im Januar vorgestellt worden ist. Eine Quintessenz der Untersuchung: Das Potenzial für einen weiteren Supermarkt ist in der Stadt vorhanden und im Bereich der Kleingartenkolonie ist laut der Experten die Ansiedlung eines Marktes möglich. 2013 hat Lidl seine Filiale am Dammtor geschlossen. Sie entsprach mit 450 Quadratmeter Verkaufsfläche nicht mehr dem Konzept des Unternehmens. Seitdem sucht der Discounter nach einer Fläche in der Kernstadt. Den Standort Gehrden bezeichnet das Unternehmen stets als attraktiv. Zunächst favorisierte Lidl das Areal der alten Tennishalle an der Schulstraße. Der Sportkomplex sollte abgerissen werden, der Eigentümer hatte der Stadt Pläne für eine mögliche Ansiedlung Lidls vorgelegt. Doch die Politiker spielten nicht mit. Der Bereich soll als Sportnutzungsfläche bleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6sn5d0bwpt21gaunfdfd
Schützenkapelle stimmt auf Weihnachten ein

Fotostrecke Gehrden: Schützenkapelle stimmt auf Weihnachten ein