Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Meyer-Everloh erhält Ehrenschleife

Gehrden/Everloh Meyer-Everloh erhält Ehrenschleife

Elke Meyer-Everloh führt den DRK-Ortsverein Everloh seit mittlerweile 25 Jahren. Für dieses Engagement ist sie jetzt bei der Jahresversammlung von Annegret Ronschke, Vertreterin des DRK-Regionspräsidiums, mit der sogenannten Auszeichnungsschleife für aktive Mitarbeit geehrt worden.

Voriger Artikel
Früher war nicht alles besser
Nächster Artikel
51 Lehrgangsteilnehmer erklimmen die Leiter

Geehrt: Annegret Ronschke (von links) vom DRK-Regionspräsidium dankt der Ortsvereinsvorsitzenden Elke Meyer-Everloh, Eva Jeschonnek, Dagmaer Awik und Hildegard Rummel für ihren jahrelangen Einsatz und ihre Verbundenheit zum DRK.

Quelle: Carsten Fricke

Everloh. „Ich wusste gar nicht, dass es schon so viele Jahre sind“, sagte Meyer-Everloh nach der gelungenen Überraschung. Eine weitere außergewöhnliche Auszeichnung ging an Eva Jeschonnek für ihre 60-jährige Zugehörigkeit zum DRK. „Das ist eine ganz besondere Urkunde“, merkte Ronschke an. „Die ist unterschrieben vom Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes in Berlin, von Rudolf Seiters“, betonte sie. Zusätzlich steckte sie Jeschonnek die Goldene Ehrennadel an.
Eine Silberne Ehrennadel und eine Urkunde des DRK-Landesverbands erhielt die stellvertretende Vorsitzende Dagmar Awik für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der Ortsverein bei Kassenwartin und Schriftführerin Hildegard Rummel für ihren Einsatz.
Für das Jahr 2015 zog Meyer-Everloh vor den rund 20 Anwesenden eine positive Bilanz. Dank einer Werbeaktion mithilfe einer beauftragten Firma habe der Ortsverein 20 Mitglieder hinzugewonnen – und so einen deutlichen Zuwachs verbucht. Zuvor habe der Verein 33 zahlende Mitglieder gehabt.
Zudem blickte die Vorsitzende auf Vorträge und Ausflüge zurück. Für 2016 bietet der Ortsverein unter anderem einen Vortrag zur Betreuungsvollmacht und Patientenverfügung im März und eine Maschseerundfahrt im Mai an. Weitere Ausflüge, ein Diavortrag, Klön- und Spielenachmittage sowie eine Seniorenweihnachtsfeier sind ebenfalls geplant. 

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde