Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Neuer Zebrastreifen auf der Nordstraße

Gehrden Neuer Zebrastreifen auf der Nordstraße

Mitarbeiter einer Markierungsfirma haben am Steintor in Gehrden zwei Zebrastreifen eingerichtet. Neu angelegt wurde ein Übergang zwischen den beiden Bankistituten.

Voriger Artikel
CDU fordert schnellen Abriss der Tennishalle
Nächster Artikel
Diskussion um Tempo-20-Zone geht weiter

Mitarbeiter einer Markierungsfirma richten am Steintor in Gehrden zwei Zebrastreifen ein

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Zwischen der Sparkasse und der Volksbank auf der Nordstraße ist der geplante weißen Zebrastreifen angelegt worden. Mitarbeiter einer Markierungsfirma haben ihn eingerichtet. Weiterhin ein Provisorium wird der gelbe Zebrastreifen an der Gartenstraße, den die Arbeiter erneuet haben, bleiben. "Er wird erst richtig markiert, wenn auf dem Grundstück am Steinweg das geplante Gebäude errichtet worden ist", sagt Stadtsprecher Frank Born.

Weggefallen sind im Zuge der Umgestaltung des Steintors die Übergänge zwischen Volksbank und Türmchen sowie über den Steinweg. Ursprünglich sollte in dem Bereich sogar gänzlich auf Zebrastreifen verzichtet werden. Das allerdings scheiterte am Veto von Bürgermeister Cord Mittendorf und der Politiker. „Es ist wichtig, dass gerade ältere Bürger und Kinder die Straße sicher überqueren können“, hatte Mittendorf immer wieder betont.

doc6wgbyo7q35ugs38iehv

Fotostrecke Gehrden: Neuer Zebrastreifen auf der Nordstraße

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6y0kw2g7s7a1a0s606qs
Beliebt: Hunderte Besucher auf Hof Reverey

Fotostrecke Gehrden: Beliebt: Hunderte Besucher auf Hof Reverey